Bild: dpa

Auf der Bergkamener Straße in Kamen ist am Samstagmorgen ein junger Autofahrer mit einem Baum kollidiert. Der Schwerverletzte musste aus seinem Pkw befreit werden.

Ein 19-jähriger Kamener fuhr am Samstagmorgen (9. März) mit seinem Ford Puma auf der Bergkamener Straße, als er nach einem Überholmanöver auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto verlor.

Der Pkw geriet ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und kollidierte mit dem Heck mit einem am linken Fahrbahnrand stehenden Baum.

Feuerwehr musste den jungen Fahrer befreien

Ersthelfer versuchten, den eingeklemmten Autofahrer vor Ort aus einem Wagen zu befreien. Da dies nicht funktionierte, musste ihn die Feuerwehr mit entsprechender Technik aus dem Auto holen.

Anschließend wurde der schwer verletzte Mann mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Aktuelle Top-Themen:

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Straße komplett gesperrt werden. Der verunfallte Pkw wurde abgeschleppt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von einigen tausend Euro.