Bild: dpa

Bei einem Tuningtreffen in Bergkamen (Kreis Unna) bei Dortmund sind zwei Teilnehmer aneinander geraten. Für einen 27-Jährigen endete der Sonntag (28. Juli) im Krankenhaus.

  • Ein verbaler Streit endet in Handgreiflichkeiten.
  • Ein 27-Jähriger auf dem Tuningtreffen in Bergkamen wird mit einem spitzen Gegenstand am Rücken verletzt.
  • Der 38-Jährige Täter wird festgenommen.

Wie die Polizei Kreis Unna berichtet, kam es auf einem Tuningtreffen in Bergkamen zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 38-Jährigen und einem 27-Jährigen. Der Streit eskalierte in einer Handgreiflichkeit.

Tuningtreffen in Bergkamen endet für einen Teilnehmer auf der Polizeiwache

Der 38-Jährige soll dem 27-Jährigen einen spitzen Gegenstand in den Rücken gestoßen haben. Daraufhin mussten Rettungskräfte den Mann ins Krankenhaus bringen.

Die Polizei Kreis Unna nahm den vermeintlichen Täter fest. Nach Vernehmung entließen ihn die Beamten jedoch wieder. Der Verletzte konnte das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen und hatte Glück – es war keine schwere Verletzung.

Wie der Hellweger Anzeiger am Montag (28. Juli) berichtet, gab es auf dem Tuningtreffen in Bergkamen Mutmaßungen darüber, ob es sich bei der Waffe über ein Messer oder einen Schlüssel oder dergleichen gehandelt hat. Die Polizei hatte darüber keine Informationen preisgegeben.

Tuner aus Dortmund auch im Kreis Unna unterwegs

Im Kreis Unna hatte auch JP Kraemer, Tuner aus Dortmund, ein paar Probleme. In Selm gab es von Anwohnern mehrere Beschwerden über JP. Am 1. Juli 2019 kontrollierte die Polizei Dortmund die örtliche Tuner- und Raserszene und registrierte dabei einige Geschwindigkeitsübertretungen.

Zu einer ganz skurrilen Aktion kam es bei Tuning-Star Sidney Hoffmann, der Anfang Juni von Wien nach Dortmund mit einem 60-PS-Wagen fahren musste.