Schwerer Unfall in Bergkamen: Quadfahrer überschlägt sich mehrfach - und hat riesiges Glück

+
Unfall, Blaulicht, Krankenwagen. Foto: pixabay

Kreis Unna/NRW - Gleich mehrfach hat sich ein 19-Jähriger am Wochenende in Bergkamen mit seinem Quad überschlagen. Dabei hatte er Glück im Unglück. Alle Infos.

Gleich mehrfach hat sich ein 19-Jähriger in Bergkamen mit seinem Quad überschlagen. Dabei hatte er Glück im Unglück: Er kam nach dem Unfall mit nur leichten Verletzungen in ein Krankenhaus und konnte noch am selben Tag wieder entlassen werden.

  • In Bergkamen hat sich ein Quadfahrer überschlagen.
  • Beim Bremsen hatte er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.
  • Danach krachte er in ein geparktes Auto.

Quadfahrer aus Bergkamen verliert die Kontrolle

Am frühen Samstagmorgen (14. September) gegen 2 Uhr ist es auf dem Hellweg in Bergkamen zu einem schweren Unfall gekommen. Wie die Polizei Unna berichtet, verlor ein 19-Jähriger beim Bremsen aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Quad.

Bei einem anderen Unfall auf der A43 ist am vergangenen Sonntag ein Motorradfahrer bei Bochum verstorben. Ein anderer Biker verletzte sich lebensgefährlich.

Daraufhin überschlug er sich mit seinem Fahrzeug mehrfach und krachte schließlich in ein Auto, das am Straßenrand abgestellt war. Dabei verletzte sich der 19-Jährige leicht.

Rettungskräfte brachten ihn nach dem Unfall in Bergkamen in ein Krankenhaus, dass er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf rund 7.000 Euro.