Show must go on

Loe Studios in Marl wollen während der Corona-Krise ein Autokino betreiben

+
Colin Germesin (li.) und Max Meynigmann betreiben die Loe Studios, die derzeit geschlossen sind. Sie eröffnen dafür am Montag, 6. April, ein Autokino

Das sind doch mal schöne Neuigkeiten: Die Loe Studios in Marl wollen in der Corona-Krise ein Autokino für alle Film-Fans eröffnen.

"Show must go on", sagen sich die Betreiber der Loe Studios in Marl. Deshalb haben sie beschlossen, während der Corona-Krise ein Autokino zu betreiben. Das Autokino wird am Bikertreff Vogel an der Marler Straße 321 aufgebaut.

Mehr als 150 Fahrzeuge können auf dem Gelände Platz finden. Es wird sogenannte Autotickets geben. Ein Ticket kostet 15 Euro.

Dann dürfen sich zwei Erwachsene und beliebig viele Kinder in einem Auto den Film angucken. Zudem können sich die Gäste mit Popcorn, Nachos und Softdrinks eindecken, wie in einem Kinosaal. Und die Filmfreunde müssen gar nicht lange warten, denn ein erster Termin steht bereits fest.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.