Seniorin geht mit Hund spazieren - plötzlich passiert was richtig Ekelhaftes!

+
Einsatz der Polizei in Essen. Foto: dpa

Kreis Recklinghausen/NRW - In Gladbeck im Kreis Recklinghausen wollte eine Seniorin einfach nur mit ihrem Hund spazieren gehen, als etwas Ekliges passierte. Hier die Infos.

In Gladbeck im Kreis Recklinghausen soll sich ein Unbekannter vor einer Seniorin ausgezogen und onaniert haben. Die Polizei sucht nach Zeugen.

  • Seniorin wollte in einer Kleingartenanlage in Gladbeck spazieren gehen.
  • Auf dem Parkplatz gegenüber sprang plötzlich ein Mann aus dem Gebüsch.

Mit so einer widerlichen Aktion hätte eine 71-Jährige aus Gladbeck garantiert nicht gerechnet, als sie am Samstagmorgen (20. Juli) zum Spaziergang mit ihrem Hund aufbrach.

Mann sprang in Gladbeck plötzlich aus dem Gebüsch

Gegen 9.15 Uhr sprang ein bislang unbekannter Mann aus dem Gebüsch auf dem Parkplatz einer Kleingartenanlage und fing an, vor der älteren Dame zu onanieren. Diese war zuvor in der Anlage mit ihrem Hund spazieren und ahnte wohl nicht, was noch passieren sollte.

+++ Gladbeck: Mann zeigt Autofahrerin seinen Penis - und fährt mit Damenfahrrad davon +++

Laut Angaben der Polizei Gladbeck soll der mutmaßliche Exhibitionist groß und schlank sein. Zum Tatzeitpunkt habe er einen Trainingsanzug getragen.

Hinweise zu dem Geschehen nehmen die Beamten unter der Rufnummer Tel. 0800/2361 111 entgegen.