Bild: dpa

Die Stadt Dorsten hat ein neues Angebot für Bürger entwickelt. Mit einer interaktiven Karte können sich Anwohner jetzt online über die Kehr- und Winterdienste informieren.

Wer ist für die Reinigung der Straßen und Gehwege verantwortlich? Wird meine Straße im Winter geräumt? Auf diese Fragen hat die Stadt Dorsten jetzt eine digitale Antwort entwickelt.

Damit sich Dorstener in Zukunft besser informieren können, hat das Vermessungsamt eine interaktive Karte erstellt. Dabei können Anwohner für jede einzelne Straße herausfinden, ob und wann hier die Kehrmaschine fährt oder wer im Winter räumen muss.

So funktioniert die Karte

Auf der Karte können Anwohner die jeweiligen Stadtteile und die einzelnen Straßen ansehen. Die unterschiedlichen Farben sollen dabei kennzeichnen, wer für die Räumung verantwortlich ist.

Mit einem Klick auf die gewünschte Straße erfahren Nutzer, welche Priorität ihre Straße bei der Räumung hat, außerdem führt ein Link zur Straßenreinigungssatzung, die weitere Infos bietet.

Mit einer digitalen Karte der Stadt Dorsten können Anwohner jetzt prüfen, wo und wann Kehrdienst und Winterräumdienst eingesetzt werden. Foto: Screenshot/Stadt Dorsten
Mit einer digitalen Karte der Stadt Dorsten können Anwohner jetzt prüfen, wo und wann Kehrdienst und Winterräumdienst eingesetzt werden. Foto: Screenshot/Stadt Dorsten

Die Entwicklung der Karte war laut der Stadt eine Herausforderung. „Da eine Straße nicht immer durchgehend einer Reinigungsklasse angehört, wurde das gesamte Dorstener Straßennetz analog zur Winterdienstsatzung in rund 1700 einzelne Abschnitte unterteilt“, so Joachim Deutmann vom Vermessungsamt.

Wer einen Fehler findet, kann diesen im Feld „Kartenfehler melden“ eintragen. Hier kommt ihr zur Karte.