Bild: Arno Burgi/dpa

Ein 32-jähriger Dorstener wurde am Mittwochabend (13. Februar) Opfer einer Auseinandersetzung und eines Diebstahls auf offener Straße.

Laut Polizei Recklinghausen war der Dorstener gegen 23 Uhr auf der Crawlystraße unterwegs. Dort sei er nach eigenen Angaben von vier ihm unbekannten Männern angegriffen worden.

Diebstahl: Handy und Geld waren weg

Die Männer seien ohne ersichtlichen Grund auf ihn zugelaufen. Einer hätte eine Art Machete, ein anderer ein Flasche dabei gehabt. Es sei dann zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der weder die Machete noch die Flasche eingesetzt worden seien.

Bei der Auseinandersetzung ist niemand verletzt worden. Letztlich habe der 32-Jährige aber festgestellt, dass sein Handy und seine Geldbörse fehlen würden. Beschreiben kann er die Täter nicht. Einer habe am Hals eine Tätowierung in Form eines Sterns gehabt.

Aktuelle Top-Themen:

Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800/2361 111.