DSDS-Paradiesvogel

Dschungelcamp 2020: Prince Damien ist heute der Favorit im Finale

Prince Damien steht heute im Finale des Dschungelcamps 2020. Für die Wettanbieter ist der ehemalige DSDS-Sieger der klare Favorit.

Prince Damien? Wer ist das noch mal? Der frühere DSDS-Sieger (zur Erinnerung: er gewann die Show 2016) war zu Beginn der 14. Staffel von „Ich bin ein Star - holt mich hier raus!“ einer der unbekanntesten Kandidaten. Chancen auf die Dschungelkrone wurden ihm in Medienberichten kaum eingeräumt.

Im Gegenteil: Die Bild-Zeitung erkor Sonja Kirchberger schon vorab zur nächsten Dschungelkönigin. Nun ist die Schauspielerin bereits ein paar Tage vor dem Finale aus dem Dschungelcamp geflogen. Und Prince Damien gilt aktuell als Top-Favorit der Buchmacher für den Sieg im Dschungelcamp 2020. Wie konnte das passieren?

Ganz einfach: Prince Damien wurde durch seine fröhliche und sympathische Art zum Zuschauerliebling. Nie klagte er über eine Dschungelprüfung, nie geriet er mit einem anderen Kandidaten aneinander, nie lästerte er im Camp über jemanden. 

Er wäre nicht der erste ehemalige DSDS-Star, der die Dschungelkrone holt. Joey Heindle schaffte das bereits im Jahr 2013. Mit einem ähnlich sympathischen und unbedarften Auftreten wie Prince Damien. 

Hier lesen Sie ein Porträt des Dschungelcamp-Kandidaten Prince Damien.

Dschungelcamp 2020: Prince Damien hat eine lange Camp-Vorgeschichte

München - „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“, diesen Satz wird sich Prince Damien im Januar 2020 tunlichst verkneifen wollen - denn der Musiker zieht ins Dschungelcamp. Viele erinnern sich sicherlich gut an seinen Triumph bei „Deutschland sucht den Superstar“. Nun folgt also der nächste Schritt im Privat-TV-Rummel und der Einzug im Dschungelcamp, das auch 2020 wieder von Daniel Hartwich und Sonja Zietlow moderiert wird. Dort trifft Prince Damien auf prominente Mitstreiter. Neben Danni Büchner und Sonja Kirchberger, die sich auf Instagram von ihrer sinnlichen Seite zeigt, wird sogar der frühere Bundesminister Günther Krause dabei sein. 

DSDS-Sieger Prince Damien wollte schon seit langer Zeit ins Dschungelcamp

Im Video-Interview mit RTL ist Prince Damien die Vorfreude auf das Dschungelcamp bereits ins Gesicht geschrieben, schließlich träumte der 28-Jährige schon vor neun Jahren davon, bei der Show mitmachen. Er habe sogar damals RTL geschrieben und angeboten kostenlos bei IBES mitzumachen. Allerdings habe er nie eine Antwort von dem TV-Sender erhalten. Umso größer ist jetzt die Freude: „Für mich ist es wie ein bezahlter Urlaub, wie zwei Detox-Wochen“, so der DSDS-Sieger. Um sich seinen „bezahlten Urlaub“ noch angenehmer zu gestalten, nimmt Prince Damien übrigens als Luxus-Artikel ein Nieten-Set und ein Kuscheltier mit ins Dschungelcamp.

Dschungelcamp 2020 mit Kandidat Prince Damien

Unter seinem bürgerlichen Namen „Messiah Prince Damien Ritzinger“, wurde er am 12. Dezember 1990 im südafrikanischen Johannesburg geboren. Sein Vater, ein Bayer, hatte als Gastronomie-Chef eines Kreuzfahrtschiffs den Weg ans Kap der guten Hoffnung gefunden. 

Unter tragischen Umständen erfolgte ein Jahr nach Prince Damiens Geburt der Umzug nach München. Seine Mutter verstarb und so nahm Vater Messiah Ritzinger ihn und seine ältere Schwester mit nach Deutschland. Dort verbrachte er seine Kindheit und schloss 2011 das Abitur ab. 

Prince Damien ist Dschungelcamp-Kandidat und Musik-Fachmann 

Prince Damien hat die Musik nicht nur im Blut, der Münchner ist ausgewiesener Fachmann. In der bayerischen Landeshauptstadt studierte der spätere DSDS-Sieger Musikproduktion und Tontechnik an der Akademie Deutsche POP. Eine Ausbildung, die sich bekanntermaßen bezahlt machen sollte. 

Doch der Erfolg bei Deutschlands größter Casting-Show sollte ihm dennoch nicht einfach in den Schoss fallen. Die Teilnahme an der DSDS-Staffel 2016 war nicht sein erster Anlauf im Showbiz

Schon während des Studiums startete er mit seiner Hip-Hop-Band „B-Cool“ erste Anläufe, bevor sich die Gruppe 2012 trennte. So konnte er sich wohl gut auf seine Ausbildung konzentrieren, denn nur ein Jahr später erlangte er seinen erfolgreichen Abschluss. Trotzdem sollte es noch ein weiteres Jahr dauern, ehe Prince Damien wieder in den Medien erschien.

vor dem Dschungelcamp 2020: So begann die Karriere von Prince Damien 

Als Fotostory-Model sah man ihn in der Jugendzeitschrift BRAVO und als Komparse im Film „Die Sache mit der Wahrheit“. Für ihn wahrscheinlich allerdings noch erfreulicher: Die Veröffentlichung seines Mini-Albums „Mr. Easy“ und sein Mitwirken beim zweiten Comeback der Band „Pharao“.

Trotzdem lockte dann das TV-Business. 2015 versuchte er sich zusammen mit seinem Gitarristen in der britischen Casting-Show „The X-Factor“. Als Teilnehmer der Hauptrunde durfte er im alt-ehrwürdigen Wembley-Stadium performen, zum Sieg reichte es allerdings nicht. 

Das sollte ihm 2016 als Solo-Künstler glücken. In der 13. Staffel der deutschen Erfolgsshow DSDS ehrte ihn Schlagerstar Michelle in der ersten Audition mit ihrer goldenen CD. Das brachte ihn ohne Umschweife in den Recall. Dank seinem schillerndem Auftreten samt Irokesen-Look und Nieten über der Augenbraue schwang er sich in der Sendung schnell zu Favoriten und Paradiesvogel auf. Das krönte er schlussendlich mit dem Triumph

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ ᵂᴱᴳᴱᴺ ᴹᴬᴿᴷᴵᴱᴿᵁᴺᴳ Heute vor genau 3 Jahren habt ihr mir einen sehr, sehr großen Traum erfüllt und mir und ganz vielen Menschen gezeigt, dass man nicht immer normal und angepasst sein muss um gemocht und akzeptiert zu werden! Danke meine lieben Queens&Kings, danke an @dsds und allen voran DANKE an den lieben @dieterbohlen dass er immer hinter mir steht, auch wenn ich nicht ganz in jedes Raster passe #ehrenmann - Damals hätte ich nicht gedacht dass ich nach all den Jahren immer noch von meiner Leidenschaft, der Musik leben kann❤️ ___________________________________________ #dsds2016 #finale #glücksmoment #trowback #danke #dsds #princedamien #winneris #dankedieter #pop #singer #dreams #fightforyourdreams #gold #blackandgold #rock

Ein Beitrag geteilt von PRINCE DAMIEN (@myprincedamien) am

Prince Damien triumphiert bei DSDS: Dieter Bohlen schrieb seinen ersten Hit

Der bescherte ihm in der Folge auch seine erste, und bis heute einzige, Platzierung in den deutschen Charts. Die von Dieter Bohlen geschriebene Single „Glücksmoment“ erreichte Platz eins der Download- und Single-Charts. Das gleichnamige Album hielt sich drei Wochen lang auf dem Treppchen, was sich auch auf seine Dschungelcamp-Gage ausgewirkt hat.

Seitdem wurde es ruhiger um Prince Damien, bis er 2018 erneut bei „Deutschland sucht den Superstar“ auftauchte. Diesmal aber nicht als Kandidat. Er begleitete die 16. DSDS-Staffel als Gesangslehrer für die angehenden Sternchen.

Im Dschungelcamp verriet Prince Damien dann Claudia Norberg*, dass DSDS für das Aus seiner großen Liebe verantwortlich war. Immerhin scheint er nach Einschätzung der Moderatoren gute Chancen auf die Dschungelkrone zu haben.

Dschungelcamp 2020: Wie wird sich Prince Damien in Australien schlagen?

Bleibt abzuwarten, ob sich Prince Damien im Dschungelcamp 2020 auch so erfolgreich schlägt wie bei DSDS - und wie er mit der Dschungeldiät und den anderen Gefahren, die im Dschungel lauern, zu Recht kommt. Zusätzlich zu den Ekel-Prüfungen -die im kommenden Dschungelcamp übrigens ganz anders aussehen - wurde in der Nähe des Dschungelcamps sogar eine Leiche gefunden

Neben Prince Damien war auch eine weitere DSDS-Kandidatin im Dschungelcamp dabei: Antonia Komljen zog ebenfalls in den australischen Busch, genauso wie TV-Sternchen Anastasiya Avilova, die ihre TV-Karriere ebenfalls bei RTL startete. Ein Promi wird übrigens auf keinen Fall im Dschungelcamp zu sehen sein: Prinz Frederic von Anhalt gab RTL eine Abfuhr. Dafür sorgte Raúl Richer schon im Vorfeld für einen Shitstorm

Prince Damien: Dschungelcamp-Kandidat im Steckbrief

Name

Messia Prince Damien Ritzinger

Geburtsdatum

12. Dezember 1990

Geburtsort

Johannesburg

Erfolge

DSDS-Sieger 2016, smago!-Award 2017

Alben

Mr. Easy (2014), Glücksmomente (2016)

Singles

Easy Breezy (2013), When I Think of You (2014), Beep Me (2014), Mich hält keiner auf (2016), Glücksmoment (2016)

Rubriklistenbild: © TV Now

Mehr zum Thema