Neue Jobs für Disney-Stars: Diese Darsteller drehen jetzt "Erwachsenenfilme"

+
Disney-Darstellerin Maitland Ward, hier zu sehen mit Josh Sussman, dreht jetzt Filme für Erwachsene. Foto: John Sciulli/Getty Images for Thirst Project/AFP

Maitland Ward (42) und Bella Thorne (21) wurden als Schauspielerinnen bei Disney bekannt. Jetzt drehen sie erfolgreich Filme für Erwachsene. Hier die Infos.

Maitland Ward (42) wurde in den 90er Jahren durch die Sitcom "Das Leben und ich" von Disney berühmt. Jetzt hat die Darstellerin die Branche gewechselt und in den USA ihren ersten Film für Erwachsene gedreht. Aber sie ist nicht die einzige Darstellerin, die sich drastisch umorientiert hat.

  • Maitland Ward dreht jetzt Erwachsenenfilme.
  • Sie wurde in den 90er Jahren in der Serie "Mein Leben und ich" bekannt.
  • Aber auch andere Disney-Stars versuchen in der speziellen Branche Fuß zu fassen.

Maitland Ward wurde als Schauspielerin bei Disney in den 90er Jahren bekannt

Sie fühle sich "bereit, von nun an diese Art von Filmen zu drehen", sagte die 42-Jährige dem US-Magazin InTouch Weekly. Heute (4. Oktober) erscheint ihr erster Erwachsenenfilm mit dem Titel "Drive".

Das Drehbuch überzeugte Ward direkt: "Ich habe das Skript gelesen und dachte: 'Das ist wirklich, wirklich gut geschrieben.' Es hat so viele Motive und mein Charakter unterscheidet sich so sehr von allem, was ich zuvor gespielt habe."

Ihr Schauspieldebüt gab Ward mit 21 Jahren in der Sitcom "Mein Leben und Ich" von Disney, neuerdings sogar Konkurrent von Amazon und Netflix. Danach folgten Gastauftritte in der Serie "Hör mal wer da hämmert" und dem Film "White Chicks". Die große Karriere in Hollywood blieb jedoch aus. Sie ist aber nicht die einzige, die sich in dieser besonderen Branche versuchen möchte.

Öffnen auf www.instagram.com

Bella Thorne versucht sich ebenfalls in der Welt der Erwachsenenfilme

Bella Thorne (21), die noch vor kurzem mit pikanten Fotos erpresst wurde, ist 2010 durch die von Disney produzierte Serie "Shake it up" dem jüngeren Publikum bekannt geworden. Es folgten weitere Hauptrollen in der Serie "Famous in Love" oder dem Film "Midnight Sun" mit Patrick Schwarzenegger (26).

Die exzentrische 21-Jährige veröffentlichte erst im August 2019 ihren ersten Erwachsenenfilm auf der Internetseite eines bekannten Anbieters - allerdings als Regisseurin.

Disney: Thorne erhält Award als beste Produzentin

In einem YouTube Video sagte Thorne über ihre Inspiration: „Ich habe über die Beziehung eines Mannes mit einer Frau nachgedacht und ihren Kampf um Dominanz. Er lässt sich auf so vielen Dinge in unserer Welt übertragen und nicht nur auf das spezielle Szenario.“

Der Film kam gut an. Daher wurde sie vor kurzem mit einem Award ausgezeichnet. Darüber freut sich Thorne sichtlich: "Ich bin glücklich, dass derartige Vorstellungen von Schönheit in ein neues Licht gerückt werden. Das Tabu zu brechen, was als 'schön' angesehen wird, war schon immer meine Vision."

Schauspieler bei Disney zu sein gilt als einer der besten Sprungbretter, um in Hollywood Fuß zu fassen. Auch Justin Timberlake (38), Britney Spears (37) und Miley Cyrus (26) starteten ihre Gesangskarriere auf diesem Wege. Und Ward und Thorne ihre Karriere für Erwachsenenfilme.