Sommer im Park

Dortmund: Open-Air-Kino im Westfalenpark feiert Comeback – Stadt hat nun zwei Freiluftkinos

Der Westfalenpark in Dortmund
+
Im Westfalenpark in Dortmund gibt es bald eine Neuerung.

Jahrelang war das PSD Bank Kino der Hit im Westfalenpark. Nachdem zunächst das Aus verkündet wurde, findet das Event jetzt doch in neuer Form statt.

Update, Dienstag (20. Juli), 11.46 Uhr: Dortmund – Nachdem Fans des PSD Bank Kinos geglaubt hatten, die Veranstaltung würde es nicht mehr geben, gibt es seit ein paar Tagen die frohe Botschaft: Das Open-Air-Kino im Westfalenpark feiert sein Comeback. Vom 22. Juli bis 22. August zeigt das „PSD Bank Sommerkino im Westfalenpark“ wieder viele Blockbuster.

Regionale Kultfilme und aktuelle Blockbuster soll es laut Veranstalter geben. Am 22. Juli startet das Kino mit Black Panther mit der Sneak Preview. Der 23. Juli wird gleich ein echtes Highlight mit der Vorpremiere von Guy Ritchies neuem Film „Cash Truck“. Tickets und das Programm gibt es hier.

Neben dem „PSD Bank Sommerkino im Westfalenpark“ gibt es in diesem Jahr in Dortmund erstmals ein zweites Open-Air-Kino – und zwar vor dem Hochofen auf Phoenix West.

Update, Montag (19. Juli), 13 Uhr: Dortmund – Jetzt also doch: Unter leicht abgeändertem Namen veranstaltet die PSD Bank nun das „PSD Bank Sommerkino im Westfalenpark“ in Dortmund. Ort ist wie zuvor die Seebühne im Westfalenpark, wie der Veranstalter Supaevent am Donnerstag (15. Juli) auf der neuen Facebook-Seite bekannt gab. Im Programm sind ab Donnerstag (22. Juli) unter anderem die Filme „Black Panther“, „Parasite“ und natürlich der Ruhrpott-Klassiker „Bang Boom Bang“.

ParkWestfalenpark Dortmund
Eröffnung1959 (zur Bundesgartenschau)
Größe70 Hektar

PSD Bank Kino: Schluss für das Event im Westfalenpark in Dortmund

Ursprungsmeldung, Donnerstag (1. Juli): Im Sommer, vor allen in den großen Ferien, war es für viele ein Highlight: das PSD Bank Kino im Westfalenpark. Doch nun heißt es Abschied nehmen – von schönen Sommernächten mit Film und Popcorn.

Im vergangenen Jahr fand das letzte Mal das beliebte Open-Air-Kino in Dortmund statt – ohne damals zu wissen, dass es keine Reunion geben wird. Denn nach acht Jahren ist jetzt Schluss – das hat der Westfalenpark Dortmund nun bekannt gegeben.

Seit 2013 gab es jeden Sommer das PSD Bank Kino: Ob Blockbuster oder Geheimtipp – es gab immer eine breite Auswahl an Filmen, wo fast für jeden etwas dabei war. Das zeigte sich auch daran, dass viele Filmtermine innerhalb von wenigen Tagen ausgebucht waren. In den letzten Jahren wurden zum Beispiel Oscar-prämierte Film-Hits wie „Avengers: Endgame“ oder „Bohemian Rhapsody“ gezeigt.

Kein „Kino im Park“ mehr: Event im Westfalenpark Dortmund macht Schluss

Und auch im vergangenen von Corona geprägtem Jahr fand das Sommer-Event im Westfalenpark in Dortmund statt. Jedoch nicht wie in den Jahren davor. Die Fans konnte dies aber nicht davon abhalten in einer schönen Sommernacht einen Film gemeinsam zu schauen.

Der Sponsor, die PSD Bank ebenfalls mit Sitz in Dortmund, beendete nun die Zusammenarbeit mit dem Veranstalter Neovaude. Daraufhin verkündete der Westfalenpark, dass man die Zusammenarbeit nicht mehr fortsetzen wollen würde.

Westfalenpark Dortmund: PSD Bank Kino verschwindet für Fans – aber es gibt Hoffnung

Auf der Webseite von „Kino im Park“ schreibt das Event-Unternehmen Neovaude einen Abschiedsbrief: „200.000 Besucherinnen und Besucher später blicken wir auf unzählige cineastische und kulturelle Highlights voller Charme zurück. Konzerte, Film-Premieren und Sonderveranstaltungen haben das klassische Kinoprogramm ergänzt. Für viele Dortmunderinnen und Dortmunder sind es aber auch die kleinen Geschichten am Rande der „Kino im Park“-Leinwand, die in Erinnerung bleiben werden.“

Fans können aber hoffen: Laut Radio 91.2 plane der Dortmunder Park ein eigenes Open-Air-Kino-Event. Ob und wann der Plan tatsächlich umgesetzt wird, ist bisher nicht bekannt.

Video: Pokémon Go Festival in Dortmund

Die Dortmunder dürfen gespannt bleiben. Zudem gibt es noch viele andere Veranstaltungen, die im Westfalenpark stattfinden – wie zum Beispiel das Pokémon Go Festival im Jahr 2019.