Er hat wieder „Durchblick“

Werner Hansch: „Heftige“ Augen-Operation – so geht es der Schalke-Legende jetzt

Werner Hansch offenbarte bei "Promi Big Brother" seine Spielsucht. Jetzt will er anderen Betroffenen helfen. 
+
Werner Hansch ist als Sportreporter landesweit bekannt geworden.

Reporter-Legende Werner Hansch hat sich einer Operation am Auge unterzogen. Auf Instagram hat er seinen Fans nun ein Gesundheits-Update gegeben.

Dortmund/Limburg - „Hallo liebe Freunde, heute mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir“ - mit diesen Worten begrüßte Ruhrpott-Legende Werner Hansch (82), der Dortmund bald verlassen will, vor wenigen Tagen seine Follower auf Instagram. Der Senior hatte Neuigkeiten zu berichten: Er hat sich einer Operation am Auge unterzogen. Diese sei „heftig“ gewesen.

Sport-KommentatorWerner Hansch
Geboren16. August 1938 (Alter 82 Jahre), in Recklinghausen
AusbildungRuhr-Universität Bochum (1972–1976), Westfälische Wilhelms-Universität Münster (1958–1961)
NominierungenDeutscher Fernsehpreis für die beste Sportsendung

Werner Hansch unterzieht sich Operation am Auge - „Promi Big Brother“-Gewinner litt unter Basaliom

Bereits seit längerem habe Werner Hansch unter einem Basaliom, einer bösartigen Hautveränderung, unter seinem linken Auge gelitten, berichtet der behandelnde Arzt des „Promi Big Brother“-Gewinners ebenfalls in einem Instagram-Video. Mitte Mai sei die betroffene Hautpartie dann chirurgisch unter lokaler Betäubung entfernt und anschließend plastisch rekonstruiert worden.

Schon wenige Tage nach der OP habe es für Werner Hansch jedoch Hoffnung auf baldige Genesung gegeben: „So wie es aussieht ist er dann von seiner Hautkrankheit geheilt“, ließ der Mediziner auf Instagram verlauten.

Werner Hansch: „Heftige“ Operation am Auge - Fans sollen ihn zum Eingriff bewegt haben

Der Eingriff sei wichtig gewesen, sonst hätten dem Senior unter Umständen schwerwiegende Folgen gedroht. „Hätte ich noch länger gewartet, dann wäre möglicherweise mein linkes Auge irgendwann in Gefahr gekommen“, so Werner Hansch auf Instagram Laut Promiflash hätten übrigens Fans den Senior auf die dunkle Hautveränderung, die auf Fotos deutlich zu erkennen war, aufmerksam gemacht und ihn dadurch überhaupt erst zur Operation bewegt.

Video: Werner Hansch ist der Gewinner von Promi Big Brother 2020!

Wenige Wochen nach der OP meldete sich der Wahldortmunder jetzt erneut bei seinen Fans mit einem Update zu seinem Gesundheitszustand zu Wort. „Ihr könnt wahrscheinlich sehen, ganz gut ist es noch nicht. War ne ziemlich heftige Operation, ein Basaliom“, berichtet der 82-Jährige auf Instagram (hier mehr Nachrichten über NRW-Promis lesen).

Noch immer ist eine leichte Schwellung am linken Auge des ehemaligen Sport-Reporters zu erkennen. Kein Wunder, schließlich habe er ganze anderthalb Stunden auf „einem Leidensstuhl gesessen.“ Dennoch sei sei alles gut verlaufen und die Genesung schreite voran. Werner Hansch habe wieder „den totalen Durchblick“ und könne sein Auge wieder vollständig gebrauchen.

Werner Hansch bekommt Unterstützung bei Augen-OP in Limburg von Ikke Hüftgold

Unterstützt wurde Werner Hansch bei dem Eingriff von seinem Freund Ikke Hüftgold (44), in dessen Heimat Limburg sich der gebürtige Recklinghäuser demnächst ebenfalls niederlassen will. Verwunderlich ist es da nicht, dass der 82-Jährige deshalb auch ein Krankenhaus in der hessischen Kreisstadt für den Eingriff gewählt hat.

Kommentatoren-Legende Werner Hansch wurde im August 2020 als Sieger von „Promi Big Brother“ gekürt. Zweiter wurde Ikke Hüftgold (re.).

Doch nicht nur von Ikke Hüftgold hat Werner Hansch Unterstützung erhalten: Auf Instagram wünschten bereits über 270 Fans und Follower dem 82-jährigen „Singvogel“, wie er sich selbst nennt, gute Besserung (Stand 2. Juni).

Mehr zum Thema