Märkische Straße zeitweise gesperrt

Schwerer Unfall in Dortmund: Zwei Kinder verletzt - Straße gesperrt

Nach einem Unfall auf der Märkischen Straße musste die Fahrbahn zeitweise gesperrt werden.
+
Nach einem Unfall auf der Märkischen Straße musste die Fahrbahn zeitweise gesperrt werden.

Bei einem Unfall in Dortmund sind drei Personen verletzt worden. Nach dem Zusammenstoß zweier Autos musste die Märkische Straße zeitweise gesperrt werden.

  • Bei einem Unfall in der Innenstadt von Dortmund wurden drei Personen verletzt.
  • Dabei krachten zwei Fahrzeuge auf der Kreuzung Märkische Straße und Saarlandstraße zusammen.
  • Während der Unfallaufnahme und Bergung musste die Polizei die Märkische Straße sperren.

Dortmund - Bei einem Unfall in der Dortmunder Innenstadt wurden am Dienstagmorgen drei Personen verletzt, darunter zwei Kinder. Gegen 10.40 Uhr kam es auf der Kreuzung Märkische Straße und Saarlandstraße zu einem Zusammenprall zweier Fahrzeuge.

Stadt

Dortmund

Einwohner

603.609 (Dezember 2019)

Fläche

280,7 Quadratkilometer

Unfall in Dortmund: Autos krachen auf der Märkischen Straße zusammen

Was genau die Ursache für den Unfall war, kann die Polizei Dortmund noch nicht sagen, nach ersten Erkenntnissen war eine 18-jährige Frau aus Winterberg mit ihrem Ford auf der Märkischen Straße Richtung Norden unterwegs. Mit an Bord waren zwei Jungen (8 und 10) aus Olsberg und Winterberg, wie die Polizei Dortmund in einer Mitteilung berichtet.

Als die 18-Jährige links in die Saarlandstraße einbiegen wollte, kam es zum Zusammenprall mit dem Wagen eines 36-jährigen Mannes aus Dortmund. Dieser war auf der Märkischen Straße in Richtung Süden unterwegs gewesen (mehr Nachrichten aus Dortmund auf RUHR24.de).

Bei einem Unfall auf der Märkischen Straße wurden drei Personen verletzt.

Unfall auf der Märkischen Straße: Dortmunder und zwei Kinder verletzt

Bei dem Unfall erlitt der 36-jährige Fahrer aus Dortmund schwere Verletzungen. Er musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Auch die beiden Kinder, die mit der 18-Jährigen im Ford unterwegs waren, wurden bei dem Unfall verletzt.

Der Achtjährige und der Zehnjährige konnten allerdings nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden - sie wurden nur leicht verletzt.

Märkische Straße nach Unfall zeitweise gesperrt

Während der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste die Märkische Straße in Höhe der Unfallstelle vorübergehend gesperrt werden. Nach rund einer Stunde gegen 11.50 Uhr konnte die Fahrspur in Richtung Norden wieder freigegeben werden. Gegen 13 Uhr war die Straße wieder komplett befahrbar.

Die Polizei Dortmund schätzt, dass bei dem Unfall auf der Kreuzung Märkische Straße und Saarlandstraße ein Schaden in Höhe von 20.000 Euro entstanden ist.

Mehr zum Thema