Lkw umgestürzt

Nach tödlichem Unfall auf der A45 in Dortmund: Polizei sucht Zeugen

Ein mit Bierflaschen beladener Lkw ist auf der von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt.
+
Ein mit Bierflaschen beladener Lkw ist auf der von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt.

Auf der A45 bei Dortmund ist ein Lastwagen mit Bierflaschen umgestürzt. Der Fahrer überlebte den Unfall nicht. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

  • Auf der A45 bei Dortmund ist es am Montag (29. Juni) zu einem tödlichen Unfall mit einem Lkw gekommen.
  • Der Sattelzug hatte Bierflaschen geladen.
  • Nun sucht die Polizei Dortmund nach Zeugen, die den Unfall aus nächster Nähe gesehen haben.

Update, Dienstag (30. Juni), 13 Uhr: Dortmund - Am gestrigen Tag ereignete sich auf der A45 Richtung Oberhausen an der Anschlussstelle Dortmund-Eichlinghofen ein tödlicher Unfall. Gegen 14.25 Uhr ist ein 61-jähriger Mann aus Neuenrade mit seinem Lkw von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Der Mann starb noch am Unfallort.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen von dem Unfall. Ermittlungen der Dortmunder Beamten zufolge sei eine Frau mit einem roten Kleinwagen unmittelbar vor dem Unfall direkt hinter dem Lkw und nach dem Unfall weiter in Richtung Norden gefahren.

Tödlicher Unfall auf der A45 in Dortmund: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Dortmund sucht nun nach dieser Zeugin und auch nach weiteren Zeugen. Diese werden gebeten sich unter der folgenden Telefonnummer 0231 132-4821 bei der Autobahnpolizeiwache Bochum zu melden.

Update, Montag (29. Juni), 21 Uhr: Dortmund – Der Lkw-Fahrer ist nach Angaben der Polizei nach dem Unfall auf der A45 bei Dortmund gestorben. Der von den Rettungskräften gerufene Hubschrauber ist dabei nicht zum Einsatz gekommen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Tödlicher Unfall auf A45 bei Dortmund: Mit Bierflaschen beladener Lkw kippt um 

Erstmeldung, Montag (29. Juni): Nur wenige Stunden, nachdem es auf der A45 zu einem heftigen Verkehrsunfall gekommen war, passierte dort am frühen Nachmittag ein weiterer Unfall. Ein Lkw, der Bierflaschen geladen hatte, war aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und auf sein Dach gekippt. Die Autobahn ist aktuell voll gesperrt.

Wie ein Polizeisprecher der Polizei Dortmund auf Nachfrage von RUHR24.de mitteilt, kam es gegen 14.27 Uhr zu dem Unfall. Ein mit Bierflaschen beladener Lkw ist auf der A45 zwischen dem Kreuz Dortmund/Witten und Dortmund-Eichlinghofen umgekippt.

Zuvor sei der Lkw aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und hätte dann die Leitplanke touchiert. Danach sei er nach links gedreht und anschließend umgekippt und auf dem Dach gelandet.

Nur einen Tag später wurde ein

Autofahrer bei einem Unfall auf der Bornstraße in Dortmund in seinem Wagen eingeklemmt

. Die Feuerwehr musste ihn befreien. Kurios: Im

Juli kam es zu einem ungewöhnlichen Unfall auf der A1, der erst eine nachträgliche Sperrung der A1 am Kamener Kreuz

zur Folge hatte. 

Dortmund: Lkw-Fahrer nach Unfall schwer verletzt

Der Lkw-Fahrer hat sich bei dem Unfall schwer verletzt und musste aus der Fahrerkabine befreit werden.

Die A45 ist aktuell in Fahrtrichtung Dortmund voll gesperrt. Laut WDR Verkehr habe sich bereits ein Stau über sechs Kilometer ab Dortmund-Süd gebildet. "Es ist davon auszugehen, dass die Bergung noch einige Zeit in Anspruch nehmen und der Stau noch länger wird", so der Polizeisprecher.

Auch die Feuerwehr aus Dortmund bestätigt, dass die Bergung wohl noch "mehrere Stunden" andauern wird. Von erheblichen Beeinträchtigungen im Feierabendverkehr ist auszugehen.