BVB-Neuzugang aus Belgien

Neue Spielerfrau für Borussia Dortmund im Anmarsch: Thomas Meuniers Freundin ist ein Instagram-Star

Achtung Cathy, jetzt kommt Deborah! Mit der Verpflichtung des BVB-Neuzugangs Thomas Meunier zieht auch eine neue Spielerfrau nach Dortmund. 

  • Der belgische Nationalspieler Thomas Meunier wurde am Donnerstag (25. Juni) als Neuzugang bei Borussia Dortmund vorgestellt. 
  • Begleitet wurde der Abwehrspieler von seiner Freundin Deborah Panzokou
  • Die Belgierin ist in Deutschland kaum bekannt, in Frankreich und Belgien ist sie jedoch eine berühmte Bloggerin

Dortmund - Seit Donnerstag (25. Juni) steht fest: Borussia Dortmund verpflichtet den Belgier Thomas Meunier* (28), der bislang bei Paris Saint-Germain gespielt hat. Zur offiziellen Vorstellung kam der BVB-Neuzugang jedoch nicht alleine - Freundin Deborah Panzokou begleitete den Fußballer in die neue Heimat. Und die ist daheim ein echter Internet-Star, weiß RUHR24.de*.

Fußballspieler

Thomas Meunier

Geboren

12. September 1991 (Alter 28 Jahre) in Sainte-Ode, Belgien

Größe

1,90 m

Gewicht

78 kg

Eltern

Véronique Meunier

Aktuelle Teams

Paris Saint-Germain (#12/Abwehrspieler), Belgische Fußballnationalmannschaft (#15/Abwehrspieler)

Kinder

Landrys Meunier

BVB-Neuzugang Thomas Meunier und Freundin Deborah besuchen Dortmund: Wer ist die neue Spielerfrau? 

Über die neue BVB-Spielerfrau* ist in Deutschland wenig bekannt. In Belgien und Frankreich gehört die Belgierin mit kongolesischen und sizilianischen Wurzeln jedoch zu den Top-Influencerinnen. Außerdem betreibt sie einen eigenen Modeblog.  

Wer ist die neue BVB-Spielerfrau? Thomas Meunier und Freundin Deborah kennen sich schon seit der Schulzeit: Laut der französischen Zeitung Télé-Loisirs sollen der Fußball-Profi und die Influencerin bereits seit zwölf Jahren ein Paar sein. 

BVB-Neuverpflichtung Thomas Meunier: Freundin Deborah Panzokou ist in Frankreich und Belgien bekannte Influencerin

Gemeinsam haben der Abwehrspieler von Paris Saint-Germain, wo auch Julian Draxler spielt*, und Deborah Panzokou drei Kinder: Sohn  Landrys (4) kam im November 2015 auf die Welt, ein zweiter Sohn im Oktober 2018 und ein drittes Kind, dessen Geschlecht nicht bekannt ist, wurde im Frühjahr 2020 geboren. 

Thomas Meunier und Freundin Deborah bei der WM 2018. Jetzt zieht die kleine Familie nach Dortmund ins Ruhrgebiet. 

Auf ihrem Blog "From Paris with Love" gibt die Fashionista ihren Followern Modetipps und berichtet von privaten Erlebnissen. Auf Instagram begeistert die Bloggerin vor allem mit privaten Einblicken in ihr Familienleben: Ob Stadion-Besuche mit ihren Söhnen, Urlaubs-Trips mit Freund Thomas Meunier oder High-Society-Partys in Paris - Deborah Panzokou nimmt ihre Fans überall mit hin (alle Artikel über Promis und TV bei RUHR24.de). 

Borussia Dortmunds Thomas Meunier und Freundin Deborah: In Paris bewohnten sie eine Penthouse-Wohnung

Gemeinsam wird die kleine Familie nun also von Paris ins Ruhrgebiet ziehen, ihren Wohnort hat die neue BVB-Spielerfrau auf Instagram bereits in "Dortmund" geändert. 

In ihrer neuen Wahlheimat scheint sich Deborah Panzakou auch bereits richtig wohl zu fühlen: Am Donnerstag (25. Juni) teilte sie bereits erste Eindrücke aus dem Signal Iduna Park und schlüpfte sogar in das neue Borussia Dortmund-Trikot

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von ᴅᴇʙᴏʀᴀʜ.ᴘanzokou (@d.borah) am

Wo sich das Paar in Dortmund niederlassen wird, ist noch nicht bekannt. In Paris bewohnte die Familie eine schicke Penthouse-Wohnung mit Outdoor-Gym auf der Dachterrasse - wie Deborah auf Instagram regelmäßig demonstrierte. 

BVB-Star Thomas Meunier: Freundin Deborah sorgte in Frankreich und Belgien für Schlagzeilen 

Dass Deborah Panzakou keine zurückhaltende Spielerfrau ist, die sich hinter ihrem Mann versteckt, zeigt nicht nur ihr Auftritt bei der Vorstellung von Thomas Meunier in Dortmund. In der Vergangenheit sorgte die Influencerin in Frankreich und Belgien bereits öfter für Schlagzeilen, weil sie ihren Freund öffentlich verteidigte. 

View this post on Instagram

ᴠɪᴛᴀᴍɪɴ sᴇᴀ

A post shared by ᴅᴇʙᴏʀᴀʜ.ᴘanzokou (@d.borah) on

Hier ein Beispiel: Als der belgische Nationaltrainer Marc Wilmots (51) Thomas Meunier für die Weltmeisterschaft 2014 nicht in den Kader der belgischen Nationalmannschaft einberief, wütete sie auf Twitter: "Wie bescheuert, Wilmots..." (übersetzt aus dem Französischen). Im vergangenen Jahr bezeichnete sie einen Kritiker ihres Freundes außerdem auf Twitter als "Bastard" und "Loser". 

Mit Deborah Pazokou ist also eine neue, temperamentvolle Spielerfrau in die Ruhrmetropole gekommen, die die Runde um Cathy Hummels (32), Scarlett Gartmann-Reus (26) und Marlen Valderrama-Alvaréz (24) sicher aufmischen wird. Oder um es mit den Worten eines BVB-Fans auf Instagram auszudrücken: "Welcome to Dortmund!" *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Bruno Fahy/dpa