Shopping in der City

Dortmund: Große Mode-Kette macht schon am 1. Juli dicht

Aktuell häufen sich die Schließungen von Geschäften. Auch die Thier-Galerie in Dortmund verliert einen Store.

Dortmund – In der Thier-Galerie tut sich derzeit so einiges. Das Einkaufszentrum am Dortmunder Westenhellweg verliert den Store von MyMüsli – dort ist bereits ein großer Sale angekündigt. Danach steht bereits die nächste Schließung im Zentrum an. Es trifft eine große Modekette.

EinkaufszentrumThier-Galerie
AdresseWestenhellweg 102-106, 44137 Dortmund
Eröffnet15. September 2011

Orsay schließt alle Filialen – auch Thier-Galerie in Dortmund betroffen

Die Modekette Orsay zieht die Konsequenzen ihrer Insolvenz und schließt seine Stores bereits zum 1. Juli. Deutschlandweit sind 197 Filialen betroffen – auch die in der Dortmunder Thier-Galerie.

Für Kunden und Mitarbeiter des Unternehmens dürfte diese Nachricht eine Überraschung gewesen sein. Denn im März hatte Orsay die Fortführung seiner Geschäfte noch offen gelassen, wie RTL berichtete. Seit einigen Tagen herrscht nun aber die Gewissheit: Die Modekette wird für immer aus den deutschen Innenstädten verschwinden.

Thier-Galerie Dortmund: Modekette Orsay verschwindet aus dem Einkaufszentrum

Auch in Dortmund steht damit ab dem 1. Juli ein weiteres Geschäft leer. Und in der Thier-Galerie könnten aus zwei unbesetzten Stores auch drei werden, denn auch das Modeunternehmen Pimkie sucht derzeit nach Lösungen für seine Filialen.

Die Orsay-Filiale in der Thier-Galerie liegt laut der Homepage des Zentrums im Erdgeschoss und ist derzeit noch montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Ob bereits ein großer Ausverkauf stattfindet, ist dort nicht explizit aufgeführt.

Ebenso ist unklar, ob es mögliche Nachfolger für die leerstehenden Räumlichkeiten gibt. Zuletzt überraschte die Thier-Galerie mit der Neueröffnung von Blue Brixx im ehemaligen Store von Depot. Wer Orsay, MyMüsli und gegebenenfalls Pimkie ersetzt, bleibt abzuwarten.

Rubriklistenbild: © Lisa Krispin/RUHR24

Mehr zum Thema