Neues vom Westenhellweg 

Thier-Galerie in Dortmund: Besonderer Shop steht kurz vor Eröffnung - darauf könnt ihr euch freuen

Die Bierothek Dortmund eröffnet im Februar in der Thier-Galerie.
+
Die Bierothek Dortmund eröffnet im Februar in der Thier-Galerie.

Am 21. Februar eröffnet in der Thier-Galerie in Dortmund ein besonderer Laden. Es handelt sich um ein Paradies für Bier-Fans. Getränke können gekauft und gekostet werden.

  • Dortmund bekommt ein neues Paradies für Bierliebhaber.
  • In der Thier-Galerie eröffnet im Februar die Bierothek ihre 15. Filiale.
  • Die Kette beschränkt ihr Angebot nicht bloß auf den Verkauf des beliebten Kaltgetränks.

Dortmund - Freunde der Braukunst aufgehorcht. In der Thier-Galerie in Dortmund finden Bierliebhaber bald - übertrieben gesagt - das Paradies auf Erden. Ein neuer Store bietet über 300 verschiedene Biere, Bierseminare und Bierverkostungen an. Und das Beste: Es geht bereits im Februar los, wie die Ruhr Nachrichten zuerst berichteten.

Bier en masse: Bierothek Dortmund eröffnet im Februar in der Thier-Galerie

Denn am Freitag (21. Februar) eröffnet im Untergeschoss des Einkaufszentrums auf dem Westenhellweg (zwei Shops neben der neuen TK-Maxx-Filiale) die Bierothek Dortmund. Die Kette, welche 2014 in Bamberg ihren ersten von inzwischen 15 Läden eröffnete, bietet in ihrem neuen Shop mehr als 350 verschiedene Biere an.

Die Betreiber versprechen ein "breit gefächertes Sortiment ausgefallener Biere, nationaler und internationaler Bierstile, handwerklich gebrauter Craftbiere und Dortmunder Originale". So darf sich der Bierliebhaber in der Thier-Galerie künftig nicht bloß auf Weizen, Bock und Pils, sondern auch auf Barley Wine, Witbier, Gose, Kriek und Stout freuen. Ob damit der 2019 in Deutschland geschrumpfte Bier-Absatz wieder ansteigen wird?

Bierothek Dortmund in der Thier-Galerie: Bier kan auch verkostet werden

Der Verkauf des hopfigen Getränks soll aber längst nicht das Einzige sein, was die Bierothek Dortmund ab dem 21. Februar anbieten möchte. In Bierseminaren sollen die Teilnehmer interessante Fakten und unterhaltsame Anekdoten rund um das Thema "Bier" erfahren.

Um während der Seminare in der Thier-Galerie auch dem Bierdurst Rechnung zu tragen, werden im Beisein eines Biersommeliers verschiedene Bierspezialitäten verkostet. Das Ganze kommt sogar eurem Lebenslauf zugute.

Thier-Galerie: Bierothek Dortmund verteilt Bierdiplom

Denn neben einem "professionellen Verkostungsglas", Bierdeckeln und den Seminarunterlagen, erhält jeder Teilnehmer auch ein von der Bierothek Dortmund ausgestelltes Bierdiplom. Der neue Shop im Zentrum von Dortmund soll zugleich auch ein neuer Hotspot für Junggesellen- und Junggesellinen-Abschiede sein.

Die Thier-Galerie könnte demnächst auch Anlaufpunkt für Jungesellenabschiede in Dortmund sein.

Denn die sind laut Betreiber ausdrücklich erwünscht. Plant ihr den nächsten JGA tatsächlich in der Bierothek Dortmund, könnt ihr dort ein individuell geplantes Bierseminar vorbereiten lassen.

Bierothek Dortmund in der Thier-Galerie: Das teuerste Bier kostet 199 Euro

Bei der Auswahl der zum Verkauf stehenden Biere sei man, so verrät es Bierothek-Gründer Christian Klemenz den Ruhr Nachrichten (RN+), keineswegs dogmatisch. Allerdings müssen die Biere "einen Spezialitäten-Charakter" haben.

Die bekannten Dortmunder Sorten Brinkhoffs, Kronen und DAB werden deshalb nicht angeboten, dafür aber die Biere der Dortmunder Kleinstbrauereien "Kaiser" und "Flaschenbierfreunde". Ob es an Ort und Stelle, wo bis 1996 das Thier-Pils gebraut wurde, künftig wieder Thier-Pils zu kaufen geben wird, will Christian Klemenz nicht kategorisch ausschließen.

"Wenn es Thier-Bier wieder in Flaschen geben sollte, wäre das für uns natürlich auch interessant." So oder so wird mit Beginn des "Soft Opening" am 21. Februar in der Thier-Galerie in Dortmund aber niemand verdursten müssen.

Mehr zum Thema