Nachfolgerin von Aylin Tezel startet

"Tatort" Dortmund: Die neue Kommissarin Stefanie Reinsperger startet mit hartem Fall

Philipp Kirsamer (Kamera, l-r), Schauspielerin Anna Schudt (als Martina Bönisch) Sebastian Ko (Regie) und Schauspielerin Stefanie Reinsperger (als Rosa Herzog) stehen bei Drehstart von "Heile Welt" am Set.
+
Philipp Kirsamer (Kamera, von links), Schauspielerin Anna Schudt (als Martina Bönisch) Sebastian Ko (Regie) und Schauspielerin Stefanie Reinsperger (als Rosa Herzog) stehen bei Drehstart von "Heile Welt" am Set.

Der neue "Tatort" aus Dortmund ist bereits in der Produktion - dieses Mal mit einem neuen Gesicht. Stefanie Reinsperger spielt Kommissarin Rosa Herzog.

  • Der Tatort Dortmund geht in eine neue Runde, die Dreharbeiten laufen bereits.
  • Allerdings mit einem neuen Gesicht: Stefanie Reinsperger ist die neue TV-Kommissarin.
  • Die neue Tatort-Folge behandelt aktuelle Themen wie Rassismus und Polizeigewalt.

Dortmund - Das Setting: Nach einem Brand im Keller einer Hochhaussiedlung wird die verkohlte Leiche einer jungen Frau gefunden. Die Kommissarin Rosa Herzog erkennt schnell, dass es sich bei diesem Tatort-Fall um einen Mord handelt. Rosa Herzog, die im wirklichen Leben Stefanie Reinsperger heißt, ist die Neue in Dortmund.

Sendung

Tatort

Erstausstrahlung

29. November 1970

Anzahl der Folgen

1.130

Sender

Das Erste, ARD

Autoren

Lars Montag, Martin Ambrosch, Harald Göckeritz, Stephan Falk

Tatort in Dortmund: Dreharbeiten laufen mit neuer Kommissarin Rosa Herzog

In dieser Woche sind die Dreharbeiten zum neuen Dortmunder Tatort "Heile Welt" gestartet, bei denen es wegen des Coronavirus in NRW starke Einschränkungen gibt. Neben den bekannten Gesichtern ist auch ein neues zu sehen: Stefanie Reinsperger ermittelt ab sofort in der Rolle der Hauptkommissarin Rosa Herzog an der Seite von Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt) und Jan Pawlak (Rick Okon), wie der WDR mitteilt.

„Ich bin dankbar für diese Chance und Gelegenheit, genau in dieses Team dazuzukommen. Und ich freue mich irrsinnig auf Anna Schudt, Jörg Hartmann und Rick Okon. Es ist für mich eine ganz große Ehre, mit diesen Kollegen zusammenarbeiten zu dürfen“, sagt Reinsperger gegenüber dem WDR.

Tatort Dortmund hat Ersatz für Figur Nora Dalay (Aylin Tezel) gefunden

Die Kommissarin Rosa Reinsperger ist damit die Nachfolgerin der Figur Nora Dalay. Die Darstellerin Aylin Tezel hatte im vergangenen Jahr ihren Rückzug vom Tatort Dortmund bekannt gegeben. Sie wollte sich neuen künstlerischen Herausforderungen Stellen.

Für Stefanie Reinsperger ist es wahrscheinlich auch eine neue Herausforderung, die neue Kommissarin im Tatort Dortmund zu spielen. Denn bisher stand die 32-jährige Österreicherin vorwiegend auf Theaterbühnen in Wien, Düsseldorf oder Berlin.

Bisher stand Stefanie Reinsperger vorwiegend auf Theaterbühnen.

Tatort in Dortmund: Polizeigewalt und Rassismus in der neuen Folge

In ihrem Tatort-Debüt geht es auch gleich ziemlich zur Sache mit aktuellen und vor allem sehr sensiblen Themen: Nachdem die TV-Kommissarin Rosa Herzog erkannt hat, dass eine verkohlte Leiche erschlagen wurde, finden sich auch schnell Hinweise auf eine versuchte Vergewaltigung (mehr Nachrichten aus Dortmund auf RUHR24.de).

Bei den weiteren Ermittlungen wird das Tatort-Team mit Rassismus, Polizeigewalt und Fake News konfrontiert. Neben Stefanie Reinsperger sind in dieser Dortmunder Tatort-Folge Sybille Schedwill, Tilman Strauß, Jürg Plüss, Jaëla Probst, Franz Pätzold, Ferhat Keskin, Shadi Eck und viele andere Darsteller zu sehen.

Video: Tatort-Star Anna Schudt verrät, dass Seitensprünge kein Problem sind

Wie viel Dortmund in diesem Tatort aber tatsächlich steckt, wird sich wohl erst zeigen, wenn die Folge über die Fernseher flimmert. Bereits jetzt ist bekannt geworden, dass Teile der Folge in einem Stadtteil von Leverkusen gedreht wurde, wie die Rheinische Post berichtet.