Sushi-Festival kommt 2020 wohl nach Dortmund - diese Infos stehen fest

Ein Festival für Sushi soll nach Dortmund kommen. Foto: dpa
+
Ein Festival für Sushi soll nach Dortmund kommen. Foto: dpa

Dortmund/NRW - Fans von Sushi dürfen sich freuen! Offenbar erhält Dortmund 2020 ein eigenes Sushi-Festival. Wir sagen euch, welche Infos feststehen.

Fans von Sushi dürfen sich freuen! Offenbar erhält Dortmund 2020 ein eigenes Sushi-Festival. Wir sagen euch, welche Infos bislang feststehen.

  • Dortmund bekommt offenbar im Frühjahr 2020 ein Sushi-Festival.
  • Der Veranstalter verspricht eine Superlative in Europa.
  • Auch Karaoke-Freunde dürfen sich freuen.

Dortmund: Sushi-Festival kommt wohl in 2020

Update, Montag (28. Oktober), 21.54 Uhr: Wie der Veranstalter gegenüber RUHR24 mitteilt, befindet dieser sich derzeit in Verhandlungen über einen geeigneten Ort, an dem das Sushi-Festival stattfinden kann. Bis etwa Mitte November soll die Entscheidung fallen, heißt es vom Veranstalter "International Sushi Festival".

Erstmeldung, Freitag (25. Oktober), 6.55 Uhr: Es gibt Festivals für Bier, Gin, Street-Food oder Klaviere in Dortmund. Ein eigenes Sushi-Festival kennt man in der Westfalenmetropole bislang aber noch nicht - obwohl es in der Stadt Dutzende Sushi-Läden und Tausende Freunde der rohen Fischspeise gibt. Auf das Jahr 2020 könnten diese sich freuen.

So soll laut einer Facebook-Veranstaltung am 11. und 12. April (Samstag und Sonntag) ein Sushi-Festival in Dortmund stattfinden. Die Veranstalter verlosen über das Soziale Netzwerk bereits Eintrittskarten.

Laut der Ankündigung für das Event soll es auf dem Sushi-Festival unter anderem "Ramen, Sushi Takoyaki, Okonomiyaki, Taiyaki, Mochi, Matcha und mehr..." auf die Gabel geben.

Sushi-Festival bietet größtes Fließband für Sushi in Europa

Zudem verspricht das Festival ein ganz besonderes Schmankerl: Die längste Running-Sushi-Bar in Europa soll nach Dortmund kommen. Für Nicht-Kenner: Das sind Fließbänder, auf denen Sushi in einem Kreislauf zum Kunden gelangt - auch Kaiten-Zushi genannt. Von dort können sich die Gäste dann ihre Lieblingsspeise schnappen und wegschnabulieren.

Unterdessen dürfen sich auch Freunde der japanischen Gesangskunst freuen. Jedenfalls soll es auf dem Sushi-Festival in Dortmund Karaoke und Live-Musik geben. Und wer wissen will, wie man Sushi selbst macht, für den bietet sich ein Workshop auf dem Festival an.

Festival für Sushi ist keine neue Idee

Ganz neu ist die Idee eines solchen Festivals aber nicht. In Amsterdam, Rotterdam, Düsseldorf, Paris, Eindhoven oder Hamburg hatte es in der Vergangenheit Festivals solcher Art gegeben. Für das Event in Amsterdam verkauft der Veranstalter online Tickets für 5 Euro.

Wie hoch der Eintritt in Dortmund sein wird und wo das Festival genau stattfinden soll, steht bislang nicht fest. Eine Anfrage unserer Redaktion ist bislang unbeantwortet geblieben.