Bild: Deutsche Bahn

Weil in Dortmund-Dorstfeld ein Zug liegen geblieben ist, gab es am Mittwochmorgen (5. Juni) Probleme bei der Deutschen Bahn. Mittlerweile fährt die S1 Richtung Solingen aber wieder auf dem Regelweg.

  • Bahn-Störung am Morgen in Dorstfeld
  • Züge wurden umgeleitet
  • Störung mittlerweile Behoben

Update, 11.46 Uhr: Wie die Bahn mitteilt, ist die Störung in Dortmund behoben worden. Züge der Linie S1 fahren wieder auf dem regulären Weg über Dorstfeld und die Uni.

Störung auf der Strecke S1

Ursprungsmeldung: Zwischen Dortmund und Bochum ist am Mittwochmorgen (5. Juni) ein Zug wegen einer technischen Störung liegen geblieben.

Das sorgt bis auf Weiteres für Probleme bei der Bahn, wie das Unternehmen mitteilt:

Von Dortmund Hauptbahnhof werden die Züge deshalb in beide Richtungen bis Wattenscheid-Höntrop über Bochum Hauptbahnhof umgeleitet.

Aktuelle Top-Themen:

Die Halte Dorstfeld, Dorstfeld Süd, Universität, Oespel, Kley, Bochum-Langendreer, Bochum-Langendreer West, Bochum-Ehrenfeld entfallen.

Erst am Montag (3. Juni) sorgte ein Gewitter für eine Sperrung bei Mülheim.

Zudem sorgt die Sanierung der Strecke zwischen Dortmund, Lünen und Münster für Unmut bei Pendlern.

Die Bahn will künftig das Wochenendticket abschaffen. Die Alternativen sind aber deutlich teurer.