Daten für November

Sperrmüll in Dortmund umsonst abgeben: Alle Termine für 2022

Die kostenlose Sperrmüll-Aktion in Dortmund geht in die nächste Runde. Nun sind Details bekannt. Ein neuer Kalender spielt eine zentrale Rolle.

Dortmund – Nicht nur die Nordstadt hat ein Müllproblem. Auf Grünflächen in ganz Dortmund sammeln sich Kippen, in Gebüschen liegen Verpackungen und in Waldstücken werden auch mal alte Autoreifen abgeladen. Die Stadt Dortmund geht dagegen an. Gemeinsam mit der EDG wurden kostenlose Sperrmülltage ins Leben gerufen. Jetzt gibt es neue Termine für 2022.

StadtDortmund
UnternehmenEDG
ThemaKostenloser Sperrmüll

Kostenloser Sperrmüll in Dortmund – neue Termine ab November 2022

Zunächst hatte die Entsorgung Dortmund (EDG) auf einen kostenlosen Sperrmüll-Tag pro Stadtbezirk gesetzt. Das Ergebnis: Dortmund-Scharnhorst war ein wahres Müll-Chaos, etwa in Dortmund-Scharnhorst. Anwohner hatten Gegenstände rausgestellt, die nicht zum Sperrmüll gehören oder waren schlichtweg zu spät dran. Am Ende blieb viel liegen. Eine Menge Arbeit für die EDG.

Auch in Brackel fiel das Ergebnis des Pilotprojektes nicht viel besser aus. Die Stadt Dortmund musste Handeln. Nach der Zwangspause für die kostenlose Sperrmüllaktion in Dortmund wurde im Oktober bekannt, dass es eine Fortsetzung geben soll – und zwar schon im November.

Ziel der neuen Planung war es, die Mitarbeiter der EDG zu entlasten und trotzdem der großen Nachfrage gerecht zu werden. Das soll mithilfe mehrerer Sperrmülltage passieren. Der Müll wird also nicht mehr an einem Tag im ganzen Stadtbezirk eingesammelt. Nun ist mehr über den Sperrmüllplan bekannt (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Sperrmüll in Dortmund umsonst abgeben – Termin-Kalender soll Chaos verhindern

Die Daten für die Sperrmüllsammlung beziehen sich nun auf einzelne Stadtteile in Dortmund. Außerdem soll ein digitaler Abfall-Kalender bei der Koordination helfen. Hier ist jede einzelne Straße hinterlegt. Anwohner können bequem nachschauen, wann sie den Sperrmüll kostenlos rausstellen dürfen. Die Termine werden jeweils wenige Wochen vorher bekannt gegeben, wie aus einer Mitteilung der EDG hervorgeht.

Dortmund setzt die kostenlosen Sperrmülltage fort (Symbolbild).

Die Idee des digitalen Müll-Kalenders ist nicht neu. Der Service für die kostenlosen Sperrmülltage in Dortmund wurde nun ergänzt. Interessierte brauchen nur die eigene Adresse eingeben, um Infos zu erhalten. Als nächster Stadtbezirk in Dortmund ist Eving dran. In der Straße „Zum Holz“ soll der Sperrmüll nach Angaben der Stadt am 19. November 2022 kostenlos eingesammelt werden.

Stadt Dortmund sammelt kostenlos Sperrmüll ein – alle Termine für 2022

Die EDG weist darauf hin, dass ein individueller Termin für den Sperrmüll weiter telefonisch abgestimmt werden müssen. Diese Daten sind für 2022 veröffentlicht:

DatumStadtbezirkStadtteil
12. November EvingHolthausen, Lindenhorst, Brechten
19. November EvingEving
26. November Innenstadt-NordBorsigplatz
3. DezemberInnenstadt-NordHafen
10. DezemberInnenstadt-NordNordmarkt
17. Dezember Innenstadt-WestDorstfeld

Weiter geht es dann Mitte Januar 2023, ebenfalls in der Dortmunder City.

Rubriklistenbild: © Gottfried Czepluch/Imago

Mehr zum Thema