Beweis-Foto veröffentlicht

Ist Lea Rosenboom schwanger? Freundin von Sidney Hoffmann redet Klartext

Sidney Hoffmanns Freundin Lea Rosenboom ist genervt von ihren Followern.
+
Lea Rosenboom und Sidney Hoffmann haben bereits einen gemeinsamen Sohn. Nun gab es erneute Gerüchte um eine Schwangerschaft.

Lea Rosenboom hat auf Instagram ein Statement zu einer möglichen Schwangerschaft abgegeben und dazu ein Bild veröffentlicht.

Dortmund - Lea Rosenboom und Sidney Hoffmann (41) genießen aktuell die Zeit zu dritt mit ihrem gemeinsamen Sohn. Doch bekommt der Nachwuchs ein Geschwisterchen? Die Moderatorin hat sich nun zu den Gerüchten geäußert.

UnternehmerSidney Hoffmann
Geboren2. September 1979 (Alter 41 Jahre), Dortmund
PartnerinLea Rosenboom
UnternehmenSidney Industries
BücherNormal ist das nicht: Ein PS Profi auf Achse

Sidney Hoffmann und Lea Rosenboom: Schnappschuss auf Instagram sorgt für Missverständnis

Auf Instagram lässt Lea Rosenboom ihre Follower am gemeinsamen Alltag mit Sidney Hoffmann teilhaben und zeigt ihr Leben als frisch gebackene Mutter. Ein Foto hat allerdings nun zu einem Missverständnis geführt, wie sie kurz darauf schreibt.

Erweitert sich die Familie von Sidney Hoffmann erneut? Nun hat es scheinbar wieder Spekulationen gegeben. Freundin Lea Rosenboom sorgt nun für Klarheit - mit einer Erklärung, die viele ihrer Fans nachvollziehen können.

Das sonnige Wetter in NRW lockt auch das Paar inklusive Kind vor die Haustür für Spaziergänge. Lea Rosenboom hat sich dabei in sommerlicher Kleidung präsentiert.

„Schwanger? Und wie!“ - Lea Rosenboom veröffentlicht privates Foto auf Instagram

Der eine oder andere Follower scheint auf dem Instagram-Foto von Samstag (20. Februar) einen Babybauch erkannt zu haben. Die Beschreibung „Hi little Belly“, also „Hallo kleiner Bauch“ könnte die Vermutungen noch unterstützt haben. Doch Lea Rosenboom, die ihren Gegnern kürzlich eine Ansage gemacht hat, muss diese Hoffnungen daraufhin enttäuschen - mit einem privaten Schnappschuss.

„Schwanger? Und wie! Vor allem immer, wenn ich was gegessen habe und hautenge Kleider trage. Kennt ihr das?“, schreibt die Freundin des TV-Tuners aus Dortmund unter das Bild auf Instagram, das sie vor einem Spiegel in rosa farbenem, engem Kleid zeigt. Bei dem Bauch soll es sich lediglich um ein „Food-Baby“ statt um eine Schwangerschaft handeln, also einen vollen Bauch nach dem Essen. Einige ihrer Follower auf Instagram können das offenbar nachvollziehen.

TV-Tuner Sidney Hoffmann hat gegen seine Freundin auf Instagram gestichelt.

„Dazu muss ich nicht mal was essen“, kommentiert eine Instagram-Nutzerin unter dem Bild. „Genauso sieht das bei mir auch nach dem Essen aus.“, stimmt eine weitere Userin zu. Dabei komme es noch nicht einmal auf das Outfit an, sind sich viele Mitglieder von Instagram einig.

Sidney Hoffmann: TV-Tuner stichelt gegen Freundin Lea Rosenboom auf Instagram

Denn auch Männer scheint das Problem des Food-Babys oder auch Blähbauchs nach dem Essen zu ereilen. „Ich trage keine Kleider, aber das kenne ich auch“, antwortet ein User. „Kenne ich, dabei trage ich nichtmal Kleider“, pflichtet ihm ein weiterer Follower von Lea Rosenboom bei.

Auch Sidney Hoffmann, der seit Kurzem einen Podcast gestartet hat, äußert sich zu dem Statement seiner Partnerin. Das Essen würde sich an ihrem Bauch bemerkbar machen. Der Tuning-Star kommentiert: „Vor allem was du alles weg haust“ und scheint damit auf einen großen Appetit von Lea Rosenboom anzuspielen.

Sidney Hoffmann hat mit einer Corona-Aussage selber kürzlich für ein Missverständnis auf Instagram gesorgt. Seine Freundin sorgte daher in ihrer Instagram-Story für eine Klarstellung bezüglich einer möglichen Infektion des Paares.

Im Video: Wetter in NRW lädt nicht nur Sidney Hoffmann und Freundin Lea zum Spaziergang ein

Doch für die Mutter des gemeinsamen Sohnes ist der Hunger anscheinend kein Problem. Sie trainiert die überflüssigen Kalorien einfach beim ausgiebigen Spaziergang mit Partner, Nachwuchs und Kinderwagen wieder ab. Und dazu hat die Moderatorin in der nächsten Zeit einige Möglichkeiten.

Denn für Dortmund und viele andere Städte in NRW sind für die kommenden Tage frühlingshafte Temperaturen und strahlender Sonnenschein vorhergesagt. Daher bietet es sich für Schön-Wetter-Fans an - unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen - die Zeit draußen in der Natur zu verbringen.

Mehr zum Thema