Zurück in die Heimat

Roman Bürki: Freundin Marlen zieht um - und verrät Fans die Details

BVB-Torwart Roman Bürki und die Influencerin Marlen Valderrama-Alvaréz
+
Roman Bürkis Freundin Marlen Valderrama-Alvaréz wagt beruflich einen großen Schritt.

Roman Bürkis Freundin Marlen Valderrama-Alvaréz hat auf Instagram Fan-Fragen beantwortet und über einen Umzug nach Baden-Württemberg gesprochen. Was dahinter steckt.

Dortmund - BVB-Torwart Roman Bürki (30) und seine Freundin Marlen Valderrama-Alvaréz (24) sind seit einiger Zeit glücklich in Dortmund. Doch nun zieht es die Unternehmerin offenbar zurück in ihre Heimat nach Baden-Württemberg. Auf Instagram berichtet sie von den Hintergründen.

FußballspielerRoman Bürki
Geboren14. November 1990 (Alter 30 Jahre), Münsingen, Schweiz
Größe1,92 Meter
Aktuelles Team Borussia Dortmund (#1 / Torwart)
PartnerinMarlen Valderrama-Alvaréz

Marlen Valderrama-Alvaréz: Freundin von BVB-Towart Bürki erzählt auf Instagram von Herkunft und Umzug

Die Zukunft von Roman Bürki als Torhüter bei Borussia Dortmund ist aktuell zwar ungewiss. Dafür konkretisieren sich die beruflichen Ziele seiner Partnerin immer mehr. Nun hat sie den nächsten Schritt gewagt.

Influencerin Marlen Valderrame-Alvaréz ist seit kurzer Zeit beschäftigt mit einem Umzug. Für ihre eigenes Modelabel „Trust in yourself“ hat sie sich nun eine eigene Wohnung gesucht, die ihr hauptsächlich als Büro dienen soll. Allerdings soll sich die Unterkunft nicht im Ruhrgebiet befinden.

Stattdessen soll es Marlen Valderrama-Alvaréz trotz einer kürzlichen Liebeserklärung an Roman Bürki zurück zu ihren Eltern nach Wertheim in Baden-Württemberg ziehen. Das hat sie nun auf Instagram in einer Fragerunde verraten. In ihrer Story hat sie daher auch die Fan-Frage beantwortet, ob die BVB-Spielerfrau nun komplett umgezogen ist und inwiefern sie der Stadt Dortmund nun „Lebe wohl“ sagt.

Marlen Valderrama-Alvaréz: Unternehmerin will trotz Umzug weiterhin in Dortmund leben

Dabei kann die Unternehmerin alle BVB-Fans beruhigen. „Ich lebe weiterhin in Dortmund und Wertheim. Habe in meiner Heimat jetzt halt einfach nur ne Wohnung/Office was hauptsächlich als Arbeitsplatz dient“, schreibt Marlen Valderrama-Alvaréz.

Zudem haben ihre Follower bereits einen ersten Einblick in den neuen Arbeitsplatz der Influencerin erhalten. In ihrer Story hat sie auf Instagram ihr Ankleidezimmer sowie den Arbeitsraum präsentiert, der bislang mit einem Schreibtisch, Stuhl und Drucker ausgestattet ist.

Marlen Valderrama-Alvaréz: Influencerin sieht Reisen in Corona-Zeiten gelassen

Und die Wohnung hat zudem einen Vorteil. Dadurch kann Marlen Valderrama-Alvaréz künftig öfter bei ihren Eltern sein. Die Wohnung in Baden-Württemberg in der Nähe ihrer Familie bedeutet allerdings für Marlen Valderrama-Alvaréz auch, dass sie künftig vermutlich öfter zwischen ihren beiden Wohnorten pendeln muss. Doch das sieht sie offenbar auch in Corona-Zeiten gelassen.

Am Phoenix-See in Dortmund sind schon einige Fotos für die Kollektion von Roman Brükis Freundin Marlen Valderrama-Alvaréz entstanden.

Zur Frage „Was hältst du von Reisen während Corona?“ antwortet sie daher: „Leben und leben lassen. Es ist mir echt egal, ob Leute in den Urlaub gehen oder nicht. Ich freue mich für jeden, der für sich das Beste daraus macht.“

Im Video: Reisen während Corona - Aussichten für Urlauber und was Marlen Valderrama-Alvaréz davon hält

Ihr Partner, BVB-Torwart Roman Bürki, scheint Marlen Valderrama-Alvaréz bei ihrem Vorhaben zu unterstützen. So hat er bereits für mehrere Instagram-Fotos ihrer Marke „Trust in yourself“ als Model mitgewirkt und die lässige Kleidung seiner Freundin präsentiert.

„Trust in yourself“ - Marlen Valderrama-Alvaréz verkauft Kleidung online

Ihre Follower auf Instagram dürfen also gespannt sein, was sie als Nächstes von der Unternehmerin erwarten dürfen. Schließlich nehmen ihre Vorhaben mit jedem Schritt mehr Gestalt an. Seit dem 3. August 2020 ist der Shop online, wie die Unternehmerin selbst auf ihrer Instagram-Seite geschrieben hatte. Dort bietet sie vorrangig sportliche Kleidungsstücke wie Kapuzenpullover und T-Shirts an. Auch verschieden farbige Mützen gibt es im Sortiment.

Wichtig ist Marlen Valderrama-Alvaréz aber nicht nur Optik, sondern auch Qualität. Daher seien die angebotenen Produkte alle in Deutschland designt und hergestellt.