Kino-Legende aus dem Ruhrgebiet

Hollywood-Star Ralf Moeller zurück im Ruhrgebiet: Besuch gibt Grund zur Kritik

Der Hollywood-Star Ralf Moeller kommt zurück ins Ruhrgebiet. Hier besucht er die weltweit größte Fachmesse für Tabakwaren in Dortmund.

Dortmund – Überraschend scheint es nicht zu sein, dass Ralf Moeller auf eine Tabakmesse geht. Seit Jahrzehnten tritt er öffentlich mit Zigarre im Mund auf. Fans des ehemaligen Bodybuilders und „Mr. Universe“ können sich jetzt freuen. Denn er kommt auf die Messe InterTabac nach Dortmund. Doch wird der bekannte Schauspieler die Messe nur besuchen?

Hollywood-Star und ehem. Mr. UniverseRalf Moeller
Geburtsdatum12. Januar 1959
GeburtsortRecklinghausen im Ruhrgebiet

Ralf Moeller ist als Star-Gast auf der InterTabac Messe in Dortmund

Der gebürtige Recklinghausener wird am Samstag (17. September) als Star-Gast auf der Messe in Dortmund zu sehen sein. Dort wirbt er für die Messe. Fans und Besuchende haben die Möglichkeit, ihn bei einem Meet and Greet oder einem gemeinsamen Rundgang zu treffen.

Die InterTabac in Dortmund ist die weltweit größte Fachmesse für Tabakwaren & Raucherbedarf. Es kommen die internationalen Marktführer und zahlreiche Branchenvertreter zusammen. 600 Aussteller werden vom 15. bis 17. September vor Ort sein. Rund 40 Prozent der Besuchenden kommen extra aus anderen Ländern angereist. Doch der Veranstalter „Messe Dortmund GmbH“ erntet dafür deutliche Kritik.

Die Messe InterTabac in Dortmund wird kritisiert

Denn über 127.000 Menschen sterben jährlich an den Folgen des Tabakkonsums in Deutschland. Der Rückgang kommt der allgemeinen Gesundheit somit deutlich entgegen. Laut Bundesministerium für Gesundheit ist der Anteil der Rauchenden zwischen 12 und 17 Jahren von 27,5 Prozent im Jahr 2001 auf 6,6 Prozent im Jahr 2018 gesunken. Zeiten, in denen eine Zigarette als Accessoire zu bezeichnen cool war, sind offenbar vorbei.

Hollywood-Star Ralf Moeller besucht die weltgrößte Tabak-Messe in Dortmund.

Die Tabak-Industrie hingegen profitiert von jeder einzelnen Person, die sich in diese Gesundheitsgefahr begibt. Schnell entsteht eine Sucht nach Zigaretten, Zigarren, Wasserpfeifen oder sonstigen Tabakwaren (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Hilfe bei Nikotinsucht

Wer eine Nikotin-Sucht entwickelt oder entwickelt hat, kann sich jederzeit bei Anlaufstellen Hilfe holen. Zum Beispiel gibt es die BZgA-Telefonberatung zur Rauchentwöhnung unter 0800/8 31 31 31. Die Rufnummer ist kostenfrei.

Montags bis donnerstags von 10 bis 22 Uhr und freitags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr wird man dort rund um das Thema Sucht und Rauchen in Hinblick auf die persönliche Situation beraten.

Rubriklistenbild: © Eventpress/Imago

Mehr zum Thema