Bild: Daniele Giustolisi/Dortmund24

Die Stadt Dortmund hat am Wochenende einen Platz am überregional bekannten U-Turm nach seiner türkischen Partnerstadt Trabzon benannt.

Das dürfte die vielen Türken in Dortmund freuen: Ein Platz unterhalb des U-Turms in der Nähe der U-Bahn-Haltestelle Westentor wurde jetzt nach der Stadt an der türkischen Schwarzmeerküste benannt. Damit bekommt die letzte verbliebene, internationale Partnerstadt Dortmunds einen eigenen Platz in der Westfalenmetropole (siehe Infokasten unten).

Trabzon ist seit 2014 Partnerstadt

Trabzon ist seit Juni 2014 Partnerstadt der Stadt Dortmund. Die Freundschaft der beiden Städte kommt nicht von ungefähr. Unter den Ausländern in Dortmund sind die Türken die größte Gruppe. So ist es beiden Städten seit Jahren ein anliegen, kollegiale Netzwerke zu gründen.

Rund 21.800 Menschen haben in der 600.000-Einwohner-Stadt Dortmund die türkische Staatsbürgerschaft (Stand 12/2017), rund 16.000 haben ihre Wurzeln in der Türkei.

Trabzon und Dortmund lieben den Fußball

Und all die dürften sich über die Annäherung der beiden Städte freuen – zumal es zwischen Deutschland und der Türkei jüngst immer wieder Spannungen gab. Vor allem Gemeinsamkeiten in politischen Angelegenheiten gab es zuletzt wenige.

Bei Dortmund und Trabzon scheint das anders zu sein. Gemeinsamkeiten haben die Städte einige. Wie auch Dortmund mit seinem BVB, ist die Stadt am Schwarzen Meer stolz auf seinen Fußballclub, dem Club Trabzonspor.

Aktuelle Top-Themen:

Ob die Fans beider Clubs am Platz von Trabzon künftig gemeinsam feiern, wenn die Vereine international aufeinander treffen?

Info

Neben dem „Platz von Trabzon“ gibt es in Dortmund schon seit Jahren weitere Plätze, die nach Partnerstädten benannt sind. Trabzon ist damit die letzte internationale Partnerstadt Dortmunds, die einen eigenen Platz in der Westfalenmetropole bekommt. Das sind die übrigen Plätze:

  • Platz von Amiens (Freistuhl)
  • Platz von Leeds (Kampstraße/Brückstraße)
  • Platz von Rostow (Ruhrallee/Märkische Straße)
  • Platz von Buffalo (Kampstraße/Westentor)
  • Platz von Novi Sad (Schwanenwall)
  • Platz von Xian (Quadbeckstraße)
  • Platz von Netanya (Hansastraße)