Mythos um ZDF-Moderator

Peter Lustig und die Legende vom "Kinder-Hasser": "Löwenzahn"-Bauwagen steht jetzt in Dortmund

Der Bauwagen von "Löwenzahn" steht jetzt in Dortmund. Peter Lustig soll angeblich keine Kinder gemocht haben - ob an diesem Mythos etwas dran ist? D

  • 25 Jahre lang moderierte Peter Lustig die Sendung "Löwenzahn".
  • Der bekannte Bauwagen ist derzeit in Dortmund zu sehen.
  • Hartnäckig hält sich der Mythos um Lustig, er habe Kinder nicht gemocht.

Dortmund - Seit Mitte Juli ist der Bauwagen von "Löwenzahn"-Moderator Peter Lustig in Dortmund zu sehen. Der Mythos, der 2016 gestorbene ZDF-Moderator hätte Kinder gar nicht leiden können, hält sich weiter hartnäckig. Doch was ist wirklich dran?

Name

Peter Fritz Willi Lustig

Geburtstag

27. Oktober 1937

Gestorben

23. Februar 2016 (78 Jahre alt)

Beruf

Moderator, Kinderbuchautor

Sendungen

"Löwenzahn", "Pusteblume", "mittendrin"

Peter Lustig: Was ist dran am Mythos den kinderhassenden "Löwenzahn"-Moderators?

Ein Stück oberhalb des Sonnensegels im Westfalenpark in Dortmund gibt es seit Mitte Juli ein Stück Fernsehgeschichte zu sehen. Denn dort steht der Bauwagen von Peter Lustig aus der ZDF-Kinderserie "Löwenzahn".

Knallgrüne Tür, blauer Anstrich und eine schöne Dachterasse gibt es zu erkunden. Außerdem bietet der Park-Sommer bis zum 9. August hier täglich Knobel- und Mathematik-Spiele für Kinder an.

Zeitung streute die Legende, ZDF-Moderator Peter Lustig würde Kinder hassen

Jahrzehntelang war der Bauwagen die Kulisse für die legendäre Kindersendung "Löwenzahn". Moderator Peter Lustig erklärte in dem Format von 1981 bis 2005 in Latzhose und mit Nickelbrille jungen Zuschauern die Welt.

Der Bauwagen von Peter Lustig aus der Sendung "Löwenzahn" ist derzeit in Dortmund zu sehen.

Dabei hält sich jedoch hartnäckig die Erzählung, er habe Kinder gar nicht gemocht. Entsprungen ist das ganze aus einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung aus dem Jahr 2002. In dem Gespräch hatte Lustig etwa gesagt, er könne gut mit Kindern umgehen, aber auch: "Sicher, Kinder stören und sind klebrig, na und? Das wissen die doch selbst."

Peter Lustig: "Ich mag keine Kinder" hat er nie gesagt

Außerdem sagte er bezogen auf "Löwenzahn": "In der Sendung möchte ich sie nicht", mit Kindern zu drehen sei anstrengend und sie gehörten nicht vor Kamera, sagte Peter Lustig. So weit, so verständlich.

Doch weil er die Bild zuvor kritisiert hatte und die sowas nur selten vergisst, verkürzte sie seine Aussagen in einem Bericht in der Bild am Sonntag über das Interview zu: "Ich mag keine Kinder." Bloß: Das hatte Lustig ja nie behauptet, wie das Portal Mimikama berichtet.

Peter Lustig und ZDF dementieren die Passage - trotzdem bleibt sie hängen

Peter Lustig und das ZDF dementierten die Passagen anschließend zwar vehement, trotzdem blieb nicht nur bei Lesern des Boulevard-Blattes das Bild des kinderhassenden Kindermoderators hängen - so skurril das auch klingen mag.

Damit ist die Erzählung von Peter Lustig als "Kinder-Hasser" sehr deutlich in die Sparte der Legenden zu verweisen. Er hat diesen Satz so nie gesagt und auch nie behauptet, Kinder nicht zu mögen. Peter Lustig hat selbst vier Kinder.

Moderator von "Löwenzahn" und John F. Kennedy ganz nah: Der Mensch Peter Lustig

Peter Lustig wurde 1937 in Breslau geboren und machte später eine Ausbildung zum Rundfunkmechaniker. Nach dem Studium der Elektrotechnik war er unter anderem verantwortlich für die Aufnahme der berühmten Rede von John F. Kennedy mit dem Zitat "Ich bin ein Berliner".

Bekannt wurde Peter Lustig durch die Kindersendung "Löwenzahn", die er ab 1980 moderierte und die zu einem Dauerbrenner im Fernsehen wurde. Über 25 Jahre lang erklärte Lustig in Latzhose Kindern die Welt. 2005 feierte er seinen Abschied und wurde zwei Jahre später mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Am 23. Februar 2016 ist Peter Lustig im Alter von 78 Jahren in der Nähe von Husum gestorben.

Im gleichen Alter starb Ende August 2019 auch Schauspieler Helmut Krauss, der in "Löwenzahn" jahrelang den oft übellaunigen Nachbarn Paschulke spielte.

Rubriklistenbild: © Bodo Marks/dpa

Mehr zum Thema