Mamas Küche

Dortmund: Neueröffnung in der City - Mataa‘s Kitchen bietet ungewöhnliche Küche an

Gericht aus Mataas Kitchen
+
Mataa‘s Kitchen bringt die afrikanische Küche nach Dortmund.

Durch Dortmund schweben schon bald bislange eher unbekannte Düfte: Mataa‘s Kitchen bringt den Geschmack Westafrikas nach NRW. Das erwartet uns.

Dortmund - „Noch nie etwas so leckeres gegessen“ – wer wissen will, welches Restaurant diese herausragende Bewertung auf Google, Instagram und Co. erhielt, muss sich nur noch wenige Wochen gedulden.

Dann will Mataa‘s Kitchen, die es bis jetzt nur in Bremen gibt, einen weiten Standort eröffnen. Und zwar in Dortmund. Für die Stadt ist das ein echter Zugewinn - denn Restaurant mit afrikanischer Küche gibt es nur wenige in der Stadt.

StadtDortmund
RestaurantMataa's Kitchen
KücheWestafrika/Ghana
AdresseKaiserstraße 86, Dortmund

Dortmund: Mataa‘s Küche kommt von Bremen nach Dortmund und bringt die Küche Westafrikas mit

Einzig das Meridien im Kreuzviertel sowie ein namenloses eritreisches und äthiopisches Restaurant in der Münsterstraße bieten Genüsse vom gleichen Kontinent an. Im Meridien stehen aber vornehmlich tunesische Speisen auf der Karte. Und auch Eritrea und Äthiopien liegen im Osten Afrikas – und bieten damit eine ganz andere Küche an, als es in Mataa‘s Kitchen in Dortmund demnächst geben soll. Deren Vorhaben heißt nämlich nicht weniger als: „Die Westafrikanische Küche in der westlichen Welt zu etablieren“.

Zwar ist Dortmund nicht unbedingt arm an kulinarischen Genüssen aus aller Welt – erst vor kurzem eröffnete ein japanisches Restaurant in der Innenstadt von Dortmund – doch Genüsse aus Ghana sucht man bisher vergeblich. Wer also Lust auf was neues, auf was anderes hat als Pizza, Pommes und Döner „ohne Scharf“, der wird ab dem 15. Januar 2021 belohnt.

Leben und Genießen: Mataa‘s Kitchen bringt Geschmack Afrikas nach Dortmund

Dann kann jeder selbst herausfinden, ob es gelingt, Westafrikas Küche im Ruhrgebiet zu etablieren. Ob die Philosophie, die hinter Mataa‘s Kitchen steht, passt. Nämlich, dass Nahrung ein wichtiger Bestandteil des Lebens und des Genießens ist – und das ganz ohne den Zusatz von chemischen Zusatzstoffen.

Denn nicht nur, dass das Essen aus Mataa‘s Kitchen hervorragend auf die Speisekarte jedes Vegetariers und Veganers passt: Die traditionellen Gerichte aus Ghana seien seit jeher von pflanzlich-organischen Zutaten geprägt, heißt es auf der Homepage von Mataa‘s Kitchen.

Mataa‘s Kitchen in Dortmund: Für Veganer, Vegetarier und Fleischfans

Doch auch Fleischliebhaber können sich auf den Januar freuen. Hühnchen, Rind und Fisch stehen bei Mataa‘s genauso auf der Speisekarte wie Yam oder dunkler Reis mit Bohnen.

Dabei ist das Konzept der Menüzusammenstellung bei Mataa‘s Kitchen ähnlich einfach wie beispielsweise im Frittenwerk, welches im 2019 in Dortmund in der Thier Galerie eröffnete: Zunächst wählt man aus den Standards aus. Es stehen verschiedene Sorten Reis, Kochbananen oder auch Maniok zur Auswahl. Dann wählt man, wenn man möchte, das passende Fleisch oder Fisch dazu, eine Soße und – wer mag – einen Salat.

Gewürze, Soßen und Zutaten – alle stammen aus der Westafrikanischen Küche, genauer aus der Ghanaische Küche. Mataa‘s Kitchen eröffnet am 15. Januar 2021 in der Kaiserstraße 86 in Dortmund. Und: Mataa‘s Kitchen liefert auch.

Mehr zum Thema