Spielerfrau spricht Klartext

Scarlett Gartmann und Marco Reus: Name ihrer Tochter bleibt geheim - das ist der Grund

Scarlett Gartmann-Reus hat auf Instagram Stellung bezogen, warum sie ihre gemeinsame Tochter mit BVB-Kapitän Marco Reus nicht öffentlich zeigen will. Auch der Name des Mädchens soll geheim bleiben. 
+
Scarlett Gartmann-Reus hat auf Instagram Stellung bezogen, warum sie ihre gemeinsame Tochter mit BVB-Kapitän Marco Reus nicht öffentlich zeigen will. Auch der Name des Mädchens soll geheim bleiben. 

Marco Reus und Ehefrau Scarlett halten den Namen ihrer Tochter noch immer geheim. Einige Fans verstehen das nicht. Jetzt äußert sich die BVB-Spielerfrau.

  • BVB-Spielerfrau Scarlett Gartmann-Reus und Ehemann Marco Reus sind im März 2019 Eltern einer Tochter geworden.
  • Der BVB-Kapitän und die Influencerin halten das kleine Mädchen weitgehend aus Social Media heraus. 
  • Scarlett Gartmann-Reus hat jetzt erklärt, warum sie den Namen ihres Kindes immer noch nicht verraten wollen. 

Dortmund - Seit über einem Jahr sind BVB-Kapitän Marco Reus (31) und Ehefrau Scarlett Gartmann-Reus (26) Eltern einer kleinen Tochter. Ganz anders als beispielsweise über Promi-Spross Rome Götze (zwei Monate) ist über das Mädchen im Internet nur wenig bekannt. Scarlett Gartmann-Reus liefert jetzt die Erklärung.

Fußballspieler:

Marco Reus

Geboren:

31. Mai 1989 (Alter 31 Jahre), in Dortmund

Größe:

1,80 m

Gewicht:

71 kg

Ehepartnerin:

Scarlett Gartmann (verh. in 2019)

Gehalt:

10,96 Millionen Euro (2020)

Aktuelle Teams:

Borussia Dortmund (#11 / Stürmer), Deutsche Fußballnationalmannschaft (Stürmer)

Marco Reus und Ehefrau Scarlett: BVB-Paar teilt nur selten Fotos seiner Tochter auf Instagram 

Die Tochter des BVB-Kapitäns Marco Reus wurde am 30. März 2019 geboren, ist jetzt schon ein kleiner Pferde-Fan und macht ihrer Mama Scarlett Gartmann-Reus manchmal das Leben ein wenig schwer - viel mehr wissen Fans über den Nachwuchs von Marco Reus und Scarlett Gartmann-Reus aber auch nicht. Und das soll auch so bleiben, wie Mama Scarlett Gartmann-Reus jetzt auf Instagram erklärt hat. 

In einer Fragerunde in ihrer Instagram-Story am Mittwoch (12. August) nahm die 26-Jährige Bezug auf die Frage eines Fans, warum das BVB-Paar seine kleine Tochter nicht öffentlich im Internet zeigen will: "Die Frage kommt öfters, deswegen hier nochmal. Unsere Kleine soll selbst entscheiden, ob sie irgendwann mit diesem Ganzen Öffentlichkeits-/Social-Media-Ding was zu tun haben möchte oder eben nicht", stellt die Dressur-Reiterin klar (mehr Infos über Borussia Dortmund auf RUHR24.de)

Scarlett Gartmann-Reus über Fotos ihrer Tochter auf Instagram: "Steht uns als Eltern nicht zu"

Anders als andere Promi-Eltern oder Mami-Blogger, die ihre Reichweite auf Social Media sogar hauptsächlich ihren Kindern zu verdanken haben, hält Scarlett Gartmann-Reus also nichts davon, ihre Tochter auf Social Media zu präsentieren: "Ich finde, es steht uns als Eltern nicht zu, ihr diese Entscheidung vorweg zu nehmen. Zu dem Thema gehe die Meinungen weit auseinander, aber wir haben uns dafür entschieden sie nicht zu zeigen", erklärt sie dem Fan auf Instagram.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

My world ❤️

Ein Beitrag geteilt von SCARLETT GARTMANN-REUS (@scarlettgartmann) am

Selbst, dass Scarlett Gartmann-Reus ihre Tochter manchmal von hinten filme, stelle die junge Mutter vor einen inneren Konflikt: "Es ist ein absoluter Zwiespalt, natürlich möchte ich einerseits gerne, als stolze Mama einige Momente mit euch teilen und sie andererseits dennoch vor dieser ganzen kranken Welt schützen", erläutert die BVB-Spielerfrau

Erst kürzlich hatte Promi-Mama Amira Pocher (27), die ihren gemeinsamen Sohn mit Comedian Oliver Pocher (42) ebenfalls komplett aus der Öffentlichkeit heraushält, auf ein schockierendes Thema aufmerksam gemacht: Wie die Ehefrau von Oliver Pocher erfahren haben will, sollen bereits zahlreiche Fotos von Promi-Kindern auf pornografischen Seiten im Darknet gefunden worden sein. 

Marco Reus (BVB) und Ehefrau Scarlett Gartmann-Reus: Name ihrer Tochter ist nicht bekannt

Für Scarlett Gartmann-Reus und Ehemann Marco Reus ist deshalb ganz klar: Ihre Tochter hat nichts im Internet verloren - zumindest jetzt noch nicht. 

Scarlett Gartmann-Reus (re.) ist seit Dezember 2019 mit BVB-Kapitän Marco Reus (li.) verheiratet. Hier reisen sie zur WM 2018 an. 

Dass das Dortmunder Paar sein Kind nicht zeigen möchte, ist für viele Fans nachvollziehbar. Was einige Follower der BVB-Spielerfrau jedoch nicht verstehen können, ist, warum das Paar auch den Vornamen seines Kindes geheim hält. 

Video: Marco Reus heiratet seine Scarlett Gartmann: Das ist die Frau des BVB-Stars

Scarlett Gartmann-Reus: Darum will sie den Namen ihrer Tochter mit BVB-Kapitän Marco Reus nicht verraten 

Scarlett Gartmann-Reus hat auch dazu eine passende Erklärung: "Auch der Name gehört zu ihrer Privatsphäre. Wenn Kinder auf der Straße mit ihrem Namen angesprochen werden, fühlt es sich für die Kleinen vielleicht vertraut an, obwohl es das nicht sein soll. Wie sollen Kleinkinder differenzieren, ob die Person ihnen bekannt ist oder nicht und ob diese etwas Gutes von ihnen wollen oder eben nicht?", so die Meinung der jungen Mutter.

Auch wenn Scarlett Gartmann-Reus selbst sicher ist, dass ihr Profil  für viele Follower interessanter wäre, wenn sie ihre Tochter öffentlich präsentieren würde, steht für die BVB-Spielerfrau eines fest: Der Schutz ihrer Tochter ist viel wichtiger als ihr Instagram-Follower