Bild: Rene Ruprecht

In der Nacht zu Freitag (26. Januar) stach ein unbekannter Täter einer 35-Jährigen Frau mit einem Messer in den Bauch. Jetzt sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Die Frau war gegen 0.30 Uhr auf der Leopoldstraße unterwegs. In Höhe des Spielplatzes, ungefähr bei Hausnummer 51, sprach sie ein unbekannter Mann an. Er belästigte sie und wurde von der Frau immer wieder zurückgewiesen.

Daraufhin zog der Mann ein Messer und verletzte die 35-Jährige damit am Bauch. Sie konnte in ein nahegelegenes Restaurant fliehen. Hier wurde ihr schnell geholfen und die Frau kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der Mann flüchtete.

Jetzt sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls: Der Tatverdächtige war demnach etwa 1,80 Meter groß, „jüngeren Alters“, dunkelhäutig, schlank, hatte kurze Haare und einen kurzen Bart.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231/132 74 41.