Zukunft im Kreuzviertel

Kult-Kneipe "Kumpel Erich": Ex-BVB-Star will einsteigen 

Die Kneipe "Kumpel Erich" war eine echte Institution in Dortmund.
+
Die Kneipe "Kumpel Erich" war eine echte Institution in Dortmund.

Der Ex-BVB-Star Kevin Großkreutz will bei der "Kult-Kneipe" Kumpel Erich einsteigen. Wie geht es mit der Institution im Kreuzviertel in Dortmund weiter? 

  • Seit Ende September steht das "Kumpel Erich" in Dortmund leer.
  • Nun könnte es aber eine Zukunft für die Kneipe im Kreuzviertel geben.
  • An der könnte ein Ex-BVB-Profi beteiligt sein.

Dortmund - Sie stand für bodenständige Gerichte und vor allem eine große Auswahl an Bieren: Die Kneipe "Kumpel Erich" war eine echte Institution in Dortmund und gehörte fest zum Kreuzviertel. Doch seit Ende Dezember steht die Kneipe an der Ecke Kreuzstraße/Lindemannstraße leer.

Übernimmt das "Mit Schmackes" die Kneipe "Kumpel Erich" in Dortmund?

Das könnte sich aber bald ändern, berichten die Ruhr Nachrichten. Nach Informationen der Zeitung sollen die Betreiber des "Mit Schmackes", einer anderen Kneipe in Dortmund, daran interessiert sein, im "Kumpel Erich" eine zweite Filiale zu eröffnen.

Das Besondere: Hinter dem "Mit Schmackes" steckt neben Geschäftsführer Christopher Reinecke als Gesellschafter auch eine echte BVB-Legende: Kevin Großkreutz. Bis 2015 stand der gebürtige Dortmunder für die Borussen auf dem Platz. Seit 2016 ist er auch in der Gastronomie seiner Heimatstadt aktiv.

Dortmund: Kevin Großkreutz könnte Kneipe "Kumpel Erich" übernehmen

Eine Übernahme des "Kumpel Erich" wäre dabei scheinbar ganz im Sinne von Großkreutz. "Wir können es uns sehr gut vorstellen, das ist ein sehr interessanter und geschichtsträchtiger Standort", zitieren die Ruhr Nachrichten dessen Geschäftspartner Reinecke.

Ob das "Kumpel Erich" in Zukunft tatsächlich unter der Regie von Großkreutz und Reinecke läuft, ist derzeit aber noch unklar. Noch laufen die Verhandlungen mit der Dortmunder Actien-Brauerei GmbH, der die Immobilie im Kreuzviertel gehört.

Video: Kevin Großkreutz sorgt in Dortmund für Aufsehen

"Kumpel Erich" in Dortmund soll bodenständig und rustikal bleiben

Ein Konzept für das neue "Kumpel Erich" in Dortmund soll es aber bereits geben. Das soll keine Kopie des derzeit vom Coronavirus gebeutelten "Mit Schmackes" werden. Geplant ist, weiter auf Bodenständigkeit zu setzen und dabei den Fußball und den BVB mehr in den Fokus zu rücken. Wie es genau mit der Kneipe weitergehen könnte, erfahrt ihr im Artikel der Ruhr Nachrichten.

Mehr zum Thema