Nach der Party ist vor der Party +++ Juicy Beats 2019 - Der Festival-Ticker +++

Juicy Beats - Samstag
+
Juicy Beats - Samstag

Dortmund/NRW - Juicy Beats 2019 ist im vollen Gange! In einem Live-Ticker begleiten wir das Musik-Festival in Dortmund an zwei Tagen und berichten aus dem Westfalenpark.

Juicy Beats 2019 ist im vollen Gange! In einem Live-Ticker begleiten wir von RUHR24 das Musik-Festival in Dortmund an zwei Tagen und berichten aus dem Westfalenpark.

  • 50.000 Menschen werden an zwei Tagen beim Juicy Beats in Dortmund erwartet.
  • Gratis-Wasserstellen sollen für Abkühlung sorgen.
  • Headliner sind AnnenMayKantereit. Außerdem groß angekündigt sind SDP, Giant Rooks, Trettmann, Dendemann oder Leoniden.

Update, Samstag (26. Juli), 22.50 Uhr: Das Juicy Beats Festival 2019 ist durch mit seinen Live-Acts. Aber nach der Party ist ja bekanntlich vor der Party. Auf verschiedenen Floors stehen seit 22 Uhr DJs an den Plattentellern. Viele Besucher freuen sich auf die Kopfhörerparty an der Mainstage.

Update, Samstag (26. Juli), 21.25 Uhr: Getreu dem Motto "Heute wird nicht an morgen gedacht" machen SDP als letzter Headliner des Tages auf dem Juicy Beats 2019 noch einmal richtig Alarm. Übergroße Bälle und ein Flamingo in der Menge dürfen dabei nicht fehlen.

Auf der WDR Cosmo Bühne beendet Kelvyn Colt als letzter Live-Act den Samstag.

Update, Samstag (26. Juli), 20.10 Uhr: Während Bausa so langsam zum Ende kommt, wird an den diversen Dancefloors im Westfalenpark heiter getanzt und gefeiert. Auf der Bühne stehen heute Abend unter anderem noch die Drunken Masters (20.30 Uhr) und Kelvyn Colt (20.45 Uhr).

Den Abschluss auf der großen Mainstage machen heute SDP (20.45 Uhr).

Update, Samstag (26. Juli), 19.20 Uhr: Voll, voller, Bausa! So viele Festivalbesucher, wie bei dem Rapper hat man heute noch nicht auf der großen Wiese vor der Mainstage gesehen. Textsicher hängt das Publikum Bausa an den Lippen.

Update, Samstag (26. Juli), 18.20 Uhr: Auf der "Himbeere" geben gerade Leoniden alles. Mit ihrer Mischung aus Elektro, Funk und Soul kommen die Jungs super beim Publikum an.

Update, Samstag (26. Juli), 17.50 Uhr: Dendemann hat die große Bühne mit dem grünen Apfel betreten. "Ich bin ein 45-jähriger Rapper, bei mir müsst ihr keinen Moshpit-Kreis bilden. Aber ihr sollt tanzen, so viel ihr wollt", so der Rapper aus Menden.

Update, Samstag (27. Juli), 16.30 Uhr: Auf der zweiten Mainstage sind jetzt VSK am Start. Ganz ohne Autotune, dafür mit Kopfnicker-Styles bringen sie den Deutschrap nach Dortmund.

Update, Samstag (27. Juli), 15.40 Uhr: Die Stimmung ist auch am zweiten Festivaltag des Juicy Beats ausgelassen und entspannt. Mittlerweile sind einige Wolken aufgezogen, davon lassen sich die Leute ihre Laune aber kein bisschen verderben.

Update, Samstag (27. Juli), 15 Uhr: Zeitgleich macht Finch Asozial auf der Himbeer-Bühne den deutschen Schlager wieder groß. Mit ihm am Start: Achim Petry, Sohn des legendären Wolle Petry.

Update, Samstag (27. Juli), 14.45 Uhr: Die Jungs von Querbeat heizen der Menge richtig ein. Es wird gesprungen, geklatscht und in Konfetti getanzt. Party pur!

Update, Samstag (27. Juli), 14.15 Uhr: In wenigen Minuten spielt der erste große Headliner des Tages auf der Mainstage: Querbeat! Immer mehr Festivalbesucher versammeln sich vor der Bühne. Um 14.30 Uhr geht's los.

  • Um 14.30 Uhr stehen Querbeat beim Juicy Beats Festival auf der Bühne. Foto: Lisa Krispin/RUHR24

Update, Samstag (27. Juli), 10.20 Uhr: Die kostenlosen Zapfstellen für Wasser kommen bei den Festivalbesuchern sehr gut an. Auch am Samstag appellieren die Veranstalter an die Besucher beim Juicy Beats - ausreichend Wasser trinken.

Update, Samstag (27. Juli), 8.30 Uhr: Die Festival Besucher beim Juicy Beats schlummern in den Zelten oder werden von der aufkommenden Hitze herausgedrängt.

Heute geht es weiter mit dem Festival, das im Übrigen 2020 mit besonderen Acts 25-jähriges Jubiläum feiert, und es stehen einige interessante Acts auf dem Programm.

Juicy Beats - der Samstag - es geht weiter

SDP ist am Samstagabend der Hauptact und tritt auf der Mainstage auf. Es geht um 20.45 Uhr los. Doch auch Musiker wie Dendemann (17.30 Uhr bis 18.30 Uhr), Drunken Masters (20.30 Uhr bis 22 Uhr) und zahlreiche weitere Musiker und Bands spielen im Westfalenpark.

Nach Informationen der Veranstalter des Juicy Beats ist der Festival-Samstag ausverkauft.

Update, Freitag (26. Juli), 22.45 Uhr: Die U-Bahnhaltestellen sind aktuell komplett überfüllt, da viele Besucher nun vom Westfalenpark Richtung Hauptbahnhof fahren. Wer aktuell in eine ähnliche Richtung reist, sollte daher einige Wartezeit einplanen.

Update, Freitag (26. Juli), 21.48 Uhr: Für unzählige Fans hat das lange Warten nun ein Ende. Denn als Hauptact stehen AnnenMayKantereit auf der Hauptbühne vom Juicy Beats Festival.

Update, Freitag (26. Juli), 20.14 Uhr: Auf der großen Festwiese des Juicy Beats Festivals läuft gerade das Konzert von Trettmann. Der Sänger singt vor allem Songs seines neuen Album. Seine Fans feiern ihn dafür.

Update, Freitag (26. Juli), 19.04 Uhr: Die Mainstage ist während der Show von Moop Mama bereits überfüllt. Um direkt an der Bühne zu feiern, müssen die Fans Schlange stehen.

Update, Freitag (26. Juli), 18.12 Uhr: Auf der zweiten Mainstage bringt die Antilopengang mit deutschem Hip-Hop die Fans ins Schwitzen.

Währenddessen spielen Moop Mama auf der Mainstage, wo noch Trettmann und Annenmaykantereit folgen.

Update, Freitag (26. Juli), 17.38 Uhr: Besucher des Juicy Beats Festivals müssen aktuell auf Pfand-Becher ausweichen, denn wie mehrere Gäste berichten, sind die Quetsch-Flaschen aktuell nicht mehr verfügbar

Update, Freitag (26. Juli), 17.22 Uhr: Die Wasserstationen sowie einige Foodtrucks sind aktuell überfüllt. Deshalb müssen Besucher etwas Zeit mitbringen.

Update, Freitag (26. Juli), 16.50 Uhr: Viele Besucher feiern bereits an der Hauptbühne des Juicy Beats Festivals zu Dance-Musik von Live-DJs. Das Highlight der Bühne am Freitagabend: Annenmaykantereit.

Update, Freitag (26. Juli), 15.40 Uhr: Als eine der ersten Bands bringt die Band Max im Parkhaus vor allem weibliche Fans in Festival-Stimmung.

Update, Freitag (26. Juli), 15.17 Uhr: Da Trinkflaschen und Glasflaschen auf dem Gelände des Westfalenparks nicht erlaubt sind, gibt es an unterschiedlichen Stellen faltbare Trinkgefäße, die sich an den Wasserstationen kostenlos befüllen lassen.

Update, Freitag (26. Juli), 15.06 Uhr: An den Wegen des Parks gibt es viele Möglichkeiten, sich mit Leckereien zu versorgen und sich die Zeit zu vertreiben. Und wer nicht weiß, wohin mit seinem Becherpfand nach der Erfrischung, der kann es bei den ehrenamtlichen Helfern von Viva Con Agua spenden und sich am Basketballkorb probieren. Außerdem gibt es hier eine Abkühlung mit Wasserpistolen.

Einige Festivalbesucher bringen sich mit der rollenden Disco in Stimmung oder genießen den Schatten der Zelte.

Update, Freitag (26. Juli), 14.30 Uhr: Der Aufbau läuft auf Hochtouren. Am Abend wollen dann Annenmaykantereit und Co. die Bühne rocken. Um die Bühne herum befinden sich zahlreiche Foodtrucks. Denn Essen und Trinken bei dem Wetter ist wichtig. Aktuell zeigt das Thermometer im Westfalenpark 37 Grad Celsius.

Update, Freitag (26. Juli), 13.55 Uhr: Damit ihr euch im Westfalenpark nicht verliert, haben wir für euch mal den Lageplan aus der Truhe geholt:

Update, Freitag (26. Juli), 13.23 Uhr: Hey, hey, hey! Ante Perry dürfte euch Dortmundern sicherlich ein Name sein, oder? Der DJ befindet sich mit der Bahn auf dem Weg nach Dortmund zum Juicy Beats (Auftritt am Freitag von 17.30 Uhr bis 18.45 Uhr auf der Sandstrand-Bühne) und hat euch eine Videobotschaft via Instagram gesendet:

Öffnen auf www.instagram.com

Update, Freitag (26. Juli), 12.49 Uhr: So langsam beginnt das Kribbeln! Auf der Mainstage gibt es am Freitag übrigens vier Auftritte. Das sind sie:

  • 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr: OG Keemo (Rap)
  • 18 bis 19.30 Uhr: Moop Mama (Rap)
  • 19.30 bis 20.30 Uhr: Trettmann (Hip-Hop-, RnB- und Dancehall)
  • 21.10 bis 22.30 Uhr: Annenmaykantereit (Rock)

Update, Freitag (26. Juli), 11.47 Uhr: Auf dem ausverkauften Campingplatz ging es übrigens schon am Donnerstag heiß her. Einige Camper, so munkelt man, hätten auf den heißen Pflastersteinen Spiegeleier braten können.

Öffnen auf twitter.com

Update, Freitag (26. Juli), 11.11 Uhr: Das Festival zeigt Flagge gegen Rassismus und Diskriminierung. Entsprechend, so die Veranstalter, werden auch einige Acts ausgewählt. Etwa Frittenbude oder die Antilopen-Gang. "Diese Botschaft ist uns sehr wichtig, das Juicy Beats ist offen und bunt“, sagt Carsten Helmich.

Öffnen auf www.instagram.com

Update, Freitag (26. Juli), 10.20 Uhr: Für Kurzentschlossene gibt es noch die Möglichkeit, am Freitag und am Samstag die letzten Tagestickets an den Tageskassen zu kaufen. Die Tickets werden an allen Eingängen für 50 Euro verkauft. Am Freitag öffnen die Türen um 14 Uhr, am Samstag um 12 Uhr.

Öffnen auf www.instagram.com

Update, Freitag (26. Juli), 10 Uhr: Juicy Beats 2019 wird heiß! Zumindest am Freitag erwarten die Wetterdienste bis zu 38 Grad in Dortmund. Die Festival-Veranstalter haben sich darauf vorbereitet - etwa mit Gratis-Trinkwasserstellen. Aber es gibt einige Auflagen.

Update, Freitag (26. Juli), 9.30 Uhr: Die Anreise zum Juicy Beats hat begonnen. Bereits am Donnerstag kamen die ersten Besucher zum Camping-Platz - der in diesem Jahr erstmals einen Tag vor dem Festival geöffnet hat. Übrigens: Der Campingplatz ist ausverkauft. Was ihr zur Anreise zum Festival-Gelände wissen müsst, erfahrt ihr in unserem Info-Text.

Öffnen auf www.instagram.com

Erstmeldung, Freitag (26. Juli), 9 Uhr: Annenmaykantereit, SDP, Dendemann – in Deutschland sind die Headliner des Juicy Beats in Dortmund richtige Kracher – doch die ganz großen Stars aus dem Ausland findet man im Line-up des Festivals nur selten. Warum eigentlich nicht? Wir haben beim Festival-Veranstalter nachgefragt.