Aufnahmen aus dem Ruhrgebiet?

JP Kraemer fordert Erklärung: Autotuner verwundert über driftende Polizisten

Auto-Tuner JP Kraemer
+
Hat JP Kraemer Polizisten in Bochum beim Driften erwischt?

Tuningstar JP Kraemer aus Dortmund hat in seiner Instagram-Story ein Video geteilt, in dem ein Polizeiwagen beim Driften auf einem vereisten Parkplatz zu sehen ist.

Dortmund – Der Dortmunder TV-Tuner JP Kraemer (40) hatte in seinem Leben schon mehr als eine Begegnung mit der Polizei. Zuletzt schwärmte der 40-Jährige nach einer Polizeikontrolle. „Hochgradig höflich und freundlich“, sei die Kommunikation mit zwei Beamtinnen gewesen. „So eine Kontrolle habe ich in Jahren nicht erlebt.“ Ein jüngst veröffentlichtes Video droht die Beziehung des früheren PS-Profis zu den Ordnungsbehörden allerdings wieder zu kippen.

ModeratorJP Kraemer
Geboren12. September 1980 (Alter 40 Jahre), Plettenberg
YouTube-KanalJP Performance
Abonnenten2,01 Millionen

JP Kraemer: Tuning-Star aus Dortmund teilt Video von driftendem Polizeiwagen

In seiner Instagram-Story teilte JP Kraemer am Sonntagmorgen (7. Februar) ein brisantes Video. Zu sehen ist ein großes Auto, augenscheinlich ein großer Polizeiwagen, der auf einem vereisten Parkplatz driftet. „Ahhh... das würde ich ja gerne mal erklärt bekommen. #Polizei“, schreibt der TV-Moderator dazu. Nach einem Polizeieinsatz sieht die Szenerie nicht aus. Vielmehr scheint es so, als würden die Beamten einfach ein bisschen im Schnee driften wollen.

Als das Auto, dessen Insassen den Vorfall filmen, mehrfach hupt, scheint der Polizeiwagen den Drift zu beenden. Nach wenigen Sekunden endet die Aufnahme. Ob JP Kraemer sie selbst angefertigt hat, ist nicht klar. Ebenso unklar ist, wann und wo das Video der driftenden Polizisten aufgenommen wurde.

Driftender Polizeiwagen: Stammt das Video von JP Kraemer aus Bochum?

Aufgrund des starken Schneefalls ist davon auszugehen, dass das Video in der Nacht zu Sonntag aufgenommen wurde. Immerhin hatte Eissturm „Tristan“ das Ruhrgebiet zu diesem Zeitpunkt fest im Griff. Bereits am frühen Sonntagmorgen meldeten die Städte etliche Unfälle, Sperrungen und Ausfälle im Bus- und Bahnverkehr.

Im Hintergrund des Videos ist ein verschwommenes Aldi-Logo zu sehen. Am rechten Bildrand ist zudem ein beleuchtetes Schild der Modekette Adler zu sehen. Eine weitere zu erkennende Leuchtreklame gehört mutmaßlich zum Elektrofachmarkt Medimax. Die Anordnung der Läden deutet darauf hin, dass das Video der driftenden Polizisten auf dem zum Hannibal Center in Bochum gehörenden Parkplatz entstanden ist.

Die Polizei Bochum wollte zu einem Einsatz am Hannibal Center in der Nacht zu Sonntag auf Anfrage von RUHR24 keine Stellung nehmen. Von dem im Video von JP Kraemer zu sehenden Vorfall wisse man nichts.