Geschmacksrichtung "Leberwurst" - in Aplerbeck gibt's jetzt Hunde-Eis!

Eis für Hunde in Aplerbeck bei der Eisdiele Eislädchen und Manufaktur
+
Eis für Hunde in Aplerbeck bei der Eisdiele Eislädchen und Manufaktur

Dortmund/NRW - Bei den heißen Temperaturen der letzten Wochen gönnen sich viele mal das eine oder andere Eis zu Abkühlung. Und auch Tiere freuen sich über eine kalte Überraschung. Die können sie jetzt im "Eislädchen und Manufaktur" in Aplerbeck bekommen.

Bei den heißen Temperaturen der letzten Wochen gönnen sich viele mal das eine oder andere Eis zur Abkühlung. Und auch Tiere freuen sich über eine kalte Überraschung. Die können sie jetzt im "Eislädchen und Manufaktur" in Aplerbeck bekommen.

Abgefüllt in kleinen Eisbechern, die mit einem Sonnenbrille tragenden Hund bedruckt sind, verkauft das Eislädchen an der Schwerter Straße seit Kurzem Eis für Vierbeiner. Die Erfrischung, deren Konsistenz eher an ein Wassereis erinnert, schlecken die Hunde aus den liebevoll gestalteten Bechern.

"Waldis Glück" gibt es in 80-Gramm-Portionen

Die Geschmacksrichtung "Leberwurst" gibt es für Schäferhund, Pudel, Jack Russel und Co. - und die scheinen auf den Geschmack abzufahren. Aber das Eis kommt auch bei Herrchen und Frauchen sehr gut an. "Der erste Kunde heute morgen hat direkt zehnmal Hunde-Eis bestellt", freut sich Eislädchen-Inhaberin Heidi D'Agnese. "Waldis Glück" - so heißt das Leberwurst-Eis, gibt es als 80-Gramm-Portionen für zwei Euro je Becher.



Bei der Herstellung muss Heidi D'Agnese natürlich auf die Zutaten achten. Schließlich darf das Eis für die Hunde nicht zu fett sein und am besten sollte es keinen Zucker enthalten. Hinter "Waldis Glück" steckt aber kein furchtbar spektakuläres Rezept. "Für das Eis verwenden wir Joghurt, ein wenig Sahne, eine kleine Menge Honig sowie Rapsöl und natürlich Leberwurst", so D'Agnese, die eigentlich gelernte Konditorin ist. Honig und Rapsöl seien nötig, damit Hunde das Eis besser verdauen können.

Die Produktion der Hundeportionen unterscheidet sich aber durchaus von der üblichen Eisherstellung in D'Agneses Manufaktur. Das Leberwurst-Eis wird nicht in einer Eismaschine, sondern einfach in einer Schüssel zusammengerührt und anschließend portioniert und separat gelagert. So kommt es mit dem "normalen" Eis gar nicht erst in Berührung.

Idee entstand im Gespräch mit Kunden

D'Agnese führt das "Eislädchen und Manufaktur" in der Aplerbecker Mark bereits seit fünf Jahren. Hier stellt sie klassische aber auch ausgefallene Eissorten in Eigenproduktion her. Im Gespräch mit Dortmund24 verrät sie, wie sie auf die Idee für das Hunde-Eis gekommen ist. "Bis vor einem Jahr hatten wir selber noch einen Hund. Dem habe ich zur Abkühlung im Sommer auch hin und wieder ein Eis zubereitet. Als ich Kunden davon erzählt habe, kam mir die Idee, das Eis für Hunde auch bei uns im Laden anzubieten."

Bislang ist "Leberwurst" die einzige Sorte für den Eis-Genuss der Vierbeiner. Wenn der Verkauf aber weiterhin so gut läuft, möchte Heidi D'Agnese vielleicht noch eine weitere Sorte anbieten.