Neues Reiseziel

Flughafen Dortmund steuert ab sofort lang ersehntes Traumziel in Italien an

Der Flughafen in Dortmund fliegt ab sofort ein weiteres Top-Ziel in Europa an – eine Weltmetropole in Italien.

Dortmund – Die Urlaubslust hat in diesem Jahr wieder deutlich zugenommen. Der Flughafen Dortmund verzeichnete in den vergangenen Sommermonaten neue Passagierrekorde. Nun erweitert der Flughafen seine Flugdestinationen. Wer Urlaub nahe oder am tyrrhenischen Meer in Italien machen will, kann von jetzt an ab Dortmund fliegen.

OrtFlughafen Dortmund (DTM)
Eröffnung1960
EreignisNeues Flugziel

Flughafen Dortmund fliegt ab sofort Rom an – Buchungen bis Juni 2023 bereits jetzt möglich

Am Dienstag (27. September) ist das erste Mal ein Flieger der Fluggesellschaft Wizz Air in Richtung der italienischen Hauptstadt Rom abgeflogen. Damit hat der Dortmunder Flughafen ab sofort ein neues Reiseziel in seinem Flugplan. Der Flughafen Rom-Fiumicino (FCO) werde von nun an dauerhaft angeflogen. 

Ein Flug von Dortmund nach Rom dauert in etwa zwei Stunden. Buchungen der Flugtickets sind bereits bis 2023 möglich, teilte der Dortmunder Flughafen mit. (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Seit dem 27. September fliegt Wizz Air ab Dortmund die italienische Hauptstadt Rom an.

Die Fluggesellschaft Wizz Air hat im Jahr 2022 schon ein neues Flugziel ab Dortmund aufgenommen. So können Reisende seit Juni in die Stadt Hévíz (Ungarn) fliegen, die in der Nähe des größten mitteleuropäischen Binnensees liegt. Eigentlich fliegt die Airline mehrheitlich osteuropäische Ziele wie Kattowitz, Belgrad und Plovdiv an. Mit Rom und Sizilien fliegt Wizz Air nun dauerhaft in zwei italienische Destinationen.

Sommerflugplan des Dortmunder Flughafens gilt noch – Republik Moldau wird wieder angeflogen

Der Sommerflugplan des Dortmunder Flughafens enthielt in diesem Jahr zahlreiche neue Ziele, die in wenigen Stunden erreichbar sind. Italien-Fans können die beliebte Gondelstadt Venedig (Italien) derzeit noch bis zum 29. Oktober per Direktflug ab Dortmund besuchen. Flüge in die türkischen Städte Izmir, Antalya und Zonguldak stehen ebenfalls auf dem Sommerflugplan. Antalya bleibt für Reisende zudem in den Wintermonaten als Flugziel von Dortmund erhalten.

Die Hauptstadt der Republik Moldau (Chisinau) wird seit dem 6. September auch wieder ab Dortmund angeflogen. Aufgrund des russischen Angriffskriegs in der Ukraine konnten bestimmte Ziele des ukrainischen Nachbarlands Moldau nicht angeflogen werden.

Rubriklistenbild: © Landes, Dortmund Airport

Mehr zum Thema