Rauchsäule weit zu sehen

Dortmund: Feuerwehr löscht Brand in Werkstatt – Polizei musste A40 sperren

Der Brand war in einer Werkstatt im Westen von Dortmund ausgebrochen.
+
Der Brand war in einer Werkstatt im Westen von Dortmund ausgebrochen.

In Dortmund ist am Samstag erneut ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr warnte Anwohner, Fenster geschlossen zu halten. Auch die A40 war betroffen.

Update, Samstag (12. September 2020), 18.30 Uhr: Dortmund – Der Brand im Westen von Dortmund ist gelöscht. Das teilt die Feuerwehr heute Abend mit. Verletzt wurde durch das Feuer niemand.

Feuer in Dortmund: Feuerwehr bei Brand im Westen der Stadt im Einsatz

Update, Samstag (12. September 2020), 17.20 Uhr: Das Feuer in Dortmund hatte größere Auswirkungen auf den Verkehr rund um die Stadt. Wegen des dichten Rauchs musste die A40 vorübergehend komplett gesperrt werden. Das bestätigte die Polizei Dortmund auf Anfrage von RUHR24.

Update, Samstag (12. September 2020), 16.58 Uhr: Das Feuer im Westen von Dortmund ist offenbar in einer Werkstatt ausgebrochen. Das Teilt die Feuerwehr soeben auf Twitter mit.

Die Rauchsäule des Feuers in Dortmund war weit zu sehen.

Der Einsatz der Feuerwehr zeige jedoch bereits Wirkung: Die Rauchentwicklung nehme deutlich ab, berichten die Einsatzkräfte. Die Schadstoffmessungen des Umweltdienstes seien zudem negativ.

Brand in Dortmund: Feuerwehr warnt Anwohner vor Rauch

Ursprungsmeldung, Samstag (12. September 2020), 16.35 Uhr: Eine riesige Rauchsäule ist derzeit im Westen von Dortmund zu sehen. Grund ist ein Brand in Lütgendortmund. Die Feuerwehr ist im Einsatz.

Das Feuer mit "starker Rauchentwicklung" ist nach Angaben der Feuerwehr Dortmund am Nachmittag im Westen von Lütgendortmund ausgebrochen.

Anwohner sollen vorsorglich Fenster und Türen geschlossen halten, warnt die Feuerwehr auf Twitter. Betroffen ist der Bereich um die Straße "Am Apelstück".

Dortmund: Polizei setzt Belohnung nach Serie von Bränden aus

Zuletzt sind immer wieder Brände im Westen von Dortmund ausgebrochen. In einigen Fällen ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. Ob das bei diesem Brand auch der Fall ist, ist noch unklar.

Nach einem Feuer an der Lütgendortmunder Straße hat die Polizei Dortmund sogar eine Belohnung für Hinweise zum Täter ausgesetzt. Wir berichten weiter.

Mehr zum Thema