Bild: dpa

Die Bäuche voll und Bock zu tanzen? Wir haben die Feier-Gelegenheiten für den ersten Weihnachtstag für euch parat. Der Partykalender ist an diesem ganz besonderen Montag nämlich äußerst gut gefüllt und hat für fast jeden Musikgeschmack etwas zu bieten.

ab 22 Uhr: In der Großmarktschenke lädt Cosmotopia zur Weihnachts-Sause. Auf die Ohren gibt es den Swing und Soul der 60er Jahre und Hip Hop, Disco und Funky Breakbeats aus den goldenen 90ern. An den Plattentellern stehen Funk Fatal, Der Wolf und Kleppo von der Soul Trippin’ Crew. Hüftschwung-Gelegenheit garantiert. Eintritt bis 23 Uhr frei und danach 7 Euro. Zutritt ab 21 Jahren.

ab 22.30 Uhr: Zucker für die Seele: Die Party Soulsuga feiert ihren 15. Geburtstag – und das mit bester Aussicht im View im Dortmunder U. Soulsuga steht für Black Musik und R’n’B. Zu Weihnachten bitten die Veranstalter um einen festlich rot-weißen Dresscode, auch wenn der nicht verpflichtend ist. Eintritt 12 Euro.

ab 22.30 Uhr: Die Weihnachtsparty im FZW mit 80’s New Wave und Pop. Hier heißt es Hits, Hits, Hits, unter Anderem von Depeche Mode, Billy Idol, Joy Division, The Police, Die Ärzte und Guns’n’Roses. Eintritt 8 Euro an der Abendkasse oder 7 Euro zuzüglich Gebühren im Vorverkauf.

ab 23 Uhr: Beim Zirkus Elektronikus gibt es Tech- und Deep House auf die Ohren – und für’s Tanzbein. Aufgelegt wird die Musik zum Runtertanzen des Weihnachts-Specks von Lex+Bud, JP&Smart und Nassim. Die Veranstalter versprechen „die ein oder andere Überraschung für das beste Partyvolk der Stadt“. Eintritt 10 Euro.

ab 23 Uhr: Einmal zurück in die 90er, dann durch die 2000er und eine Punktlandung in der Trashpop-Jukebox. Das verspricht die „90/60/90er“-Party im Weinkeller an der Märkischen Straße. Der Musikgeschmack wird an der Garderobe abgegeben und durch fröhliche beschwipste Tanzwut ausgetauscht.

ab 23 Uhr: Reggae und Dancehall gibt es beim Yard Beat im JunkYard in der Dortmunder Nordstadt. Am Start sind Top Frankin‘ Sound aus Essen und I-Motion Sound aus Dortmund.

ab 23 Uhr: Die Audio Rebelution Rockers laden zur „X-Mas Madness“ ins Oma Doris. Dort gibt es die ganze Nacht durch Hip Hop, Dancehall Reggaeton und Moombahton auf die Ohren. Die Audio Rebelution Rockers feiern dabei außerdem ihren zwölften Geburtstag. Happy Birthday!