Bild: Privat

Victoria (2) ist ein fröhliches Mädchen. Doch sie ist eigentlich todkrank: Sie hat Blutkrebs! Nun werden in Dortmund potenzielle Stammzellenspender gesucht.

  • Das Mädchen hatte plötzlich überall blaue Flecken.
  • Sie bekam die Diagnose Blutkrebs.
  • Jetzt sucht Victoria in Dortmund Stammzellenspender.

Die zweijährige Victoria ist ein fröhliches Mädchen. Sie liebt es, zu schaukeln, mit ihren Teddys zu kuscheln und mit ihrer großen Schwester Luise zu toben.

Vor einigen Wochen hat Victoria – die Nichte eines Johanniter-Bruders aus Dortmund – plötzlich vermehrt blaue Flecken am Körper, ist sehr schlapp. Als es ihr im Kindergarten zunehmend schlechter geht, alarmiert die Leitung Victorias Eltern.

Mädchen hat Blutkrebs

Nach detaillierten Untersuchungen erhalten Sie dann die Schockdiagnose: Blutkrebs. Seitdem steht das Leben der jungen Familie Kopf. Ihr Alltag wird nun von Krankenhausaufenthalten und Chemotherapien bestimmt.

Zweijähriges Mädchen sucht in Dortmund dringend Stammzellspender. Foto: Privat
Zweijähriges Mädchen sucht in Dortmund dringend Stammzellspender. Foto: Privat

Zum Glück gibt es viele engagierte Menschen in ihrem Umfeld, die ihnen in dieser schweren Situation mit der Diagnose Blutkrebs zur Seite stehen. Eine Stammzellspende ist jetzt die einzige Überlebenschance für die Zweijährige.

Stammzellenspender in Dortmund gesucht

Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich am Samstag (20. Juli) in Dortmund als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Freiwillige können das in der Erlebniswelt Fredenbaum/Tipi Zelt (Lindenhorsterstr. 6) von 10 bis 15 Uhr machen.

+++ Nach Raub in Dortmund-Huckarde: Polizei sucht Zeugen +++

Bereits am 18. Juni hatte für das Mädchen aus Hamburg eine Typisierungsaktion in Dortmund stattgefunden – an der Technischen Universität. Doch sie blieb bislang ohne Erfolg.

Spendenkonto

Auch Geldspenden werden dringend benötigt, da der gemeinnützigen Gesellschaft allein für die Registrierung eines jeden neuen Spenders Kosten in Höhe von 35 Euro entstehen (IBAN: DE16 7004 0060 8987 0000 91; Verwendungszweck: VTH 007)