Dortmund: Zwei Fußgänger (62, 65) von 75-jährigem Autofahrer angefahren

+
Ein 83-jähriger Fußball-Fan aus Schermbeck bei Dorsten hat sich nach dem Schalke-Spiel am Wochenende verfahren. Foto: dpa

Dortmund/NRW - Zwei Fußgänger sind in Dortmund von einem 75-jährigen Autofahrer erfasst worden. Die Ursache für den Unfall ist noch nicht klar.

Zwei Fußgänger wurden am Montag (13. Mai) in Dortmund von einem Auto angefahren. Sie verletzten sich bei dem Unfall und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Unfall passierte an einer Kreuzung auf der Hannöverschen Straße in Dortmund. Zwei Fußgänger (62 und 65 Jahre alt) wollten die Straße überqueren. Plötzlich kam ein Auto aus der Straße "Am Westheck" gefahren.

Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der 75-jährige Autofahrer die beiden Fußgänger an.

Die beiden Dortmunder fielen zu Boden und verletzten sich leicht. Ein Rettungswagen fuhr sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus.