Jubel im Tierpark

Neues Zwergotter-Weibchen: Dortmunder Zoo lässt über Namen abstimmen

Der Dortmunder Zoo freut sich über ein neues Zwergotterweibchen.
+
Der Dortmunder Zoo freut sich über ein neues Zwergotter-Weibchen.

Der Dortmunder Zoo hat ein neues Zwergotter-Weibchen. Bei dem Namen ist er jetzt jedoch auf Unterstützung angewiesen.

  • Zwergotter "Kon" darf eine neue Dame bei sich im Gehege begrüßen.
  • Einen Namen hat das junge Tier aber noch nicht.
  • Der Zoo in Dortmund lässt nun online über vier Vorschläge abstimmen.

Dortmund - Der Zoo in Dortmund freut sich über neuen Zuwachs. Seit dem 4. Juni beheimatet der Tierpark ein neues Zwergotterweibchen, das aus dem Zoo Parc Overloon in den Niederlanden seinen Weg ins Ruhrgebiet gefunden hat. Auf einen Namen haben sich die Verantwortlichen aber noch nicht einigen können, weshalb sich nun Besucher auf Facebook beteiligen dürfen. 

Zoo Dortmund lässt online über Namen für Zwergotter-Weibchen abstimmen

Zuvor erhielt der Dortmunder Zoo, der sich im April über einen besonderen Rekord freuen durfte, weit über 500 Zuschriften mit potenziellen Namen für die junge Zwergotter-Dame. Die zuständigen Tierpfleger haben sich letztlich für vier Favoriten entschieden, über die nun online abgestimmt werden kann. 

Zur Auswahl stehen die Namen:

  • Cari 
  • Malou 
  • Piña
  • Nata 

Cari leitet sich aus dem spanischen Wort "cariño" ab und steht für Liebe, Schatz oder Zuneigung. Dieser Name würde gut mit ihrem neuen Mitbewohner, Zwergotter-Mann Kon, harmonieren, dessen Name im deutschen "mit" heißt.

Der Zoo in Dortmund bekam weit über 500 Namensvorschläge für sein neues Zwergotterweibchen.

Auch interessant: Der Zoo Dortmund hat in der Coronakrise die Preise wieder erhöht - Grund sind die Lockerungen in NRW. 

Zoo Dortmund: "Cari", Malou", "Piña" und "Nata" sind die favorisierten Namen für das neue Zwergotter-Weibchen

Der Name Malou ist wiederum die belgische Koseform des Namens Marie-Louise und bedeutet bezogen auf diesen Namen "die Widerspenstige" oder "die mutige Kriegerin". In Indonesien, dem natürlichen Verbreitungsgebiet von Zwergottern, ist der Name ebenfalls vertreten und steht dort für "kleines Mädchen".

Piña stammt ebenfalls aus dem Spanischen und bedeutet Ananas. Auch der Name Nata hat einen spanischen Ursprung und bedeutet übersetzt "Sahne".

Zoo Dortmund: Abstimmung läuft noch bis Freitag

Bis zum kommenden Freitag (19 . Juni) um 23.59 Uhr kann noch online über den Namen abgestimmt werden. Dann wird der Dortmunder Zoo, der kürzlich den tragischen Verlust eines Trampeltier-Fohlens hinnehmen musste, sein neues Zwergotter-W eibchen endlich mit Namen ansprechen können.

Mehr zum Thema