In den Westfalenhallen

Trendsportevent kommt nach vier Jahren erneut nach Dortmund

Darts ist mittlerweile auch in Deutschland ein Sport mit vielen Fans. Im Herbst werden die weltbesten Profis wieder in Dortmund um einen Titel werfen.

Dortmund – Nach vier Jahren sind die besten Dartspieler der Welt im Herbst wieder in Dortmund zu Gast. Vom 27. bis 30. Oktober steigt in den Westfalenhallen die European Darts Championship 2022. Zuletzt fand das Event im Jahr 2018 in Dortmund statt.

EventPDC European Darts Championship
LocationWestfalenhallen Dortmund
Datum27. bis 30. Oktober 2022

Sieger der Darts-Europameisterschaft in Dortmund bekommt dickes Preisgeld

Bei dem Turnier am letzten Oktoberwochenende treten die 32 besten Spieler der diesjährigen European Tour-Saison an. Der Sieger in den Westfalenhallen darf sich laut Pressemitteilung des Veranstalters „König des europäischen Darts“ nennen. Organisiert wird das Turnier von der PDC, dem prestigeträchtigsten Dartverband der Welt.

Den Sieger erwartet ein Preisgeld von 120.000 Britischen Pfund. Insgesamt werden bei dem Turnier in Dortmund 500.000 Pfund an Preisgeldern für alle Teilnehmer ausgeschüttet. Selbst die Erstrundenverlierer kassieren noch 6.000 Pfund (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Mehrere Darts-Weltmeister treten bei Turnier in den Westfalenhallen an

Auf jeden Fall in der Dortmunder Westfalenhalle dabei ist Titelverteidiger Rob Cross. „Bei meinem ersten Auftritt in Dortmund habe ich es bis ins Viertelfinale geschafft. Ich erinnere mich noch sehr gut an die großartige Stimmung in der Halle. Natürlich möchte ich meinen Titel verteidigen und hoffe, dass die Fans mich unterstützen werden“, so der Engländer, PDC-Weltmeister von 2018.

In der Pressemitteilung ebenfalls schon für das Event angekündigt wurden Peter Wright, Michael van Gerwen und Gerwyn Price. Die drei Dartprofis bringen es zusammen auf sechs Weltmeistertitel und gehören damit zur Elite des Dartsports. Der Holländer van Gerwen ist zudem vierfacher Sieger der Europameisterschaft, unter anderem gewann er auch 2014 in Mülheim an der Ruhr.

Auch Michael van Gerwen wird beim Turnier in Dortmund dabei sein.

Darts-Europameisterschaft war bereits öfter im Ruhrgebiet zu Gast

NRW und das Ruhrgebiet haben eine ganz besondere Beziehung zum Darts und die Stimmung hier war immer sensationell. Daher freuen wir uns sehr darüber, dass wir nach vierjähriger Abstinenz nach Dortmund zurückkehren“, sagt Werner von Moltke, Präsident der PDC Europe.

Im vergangenen Jahr fand die European Darts Championship in Salzburg in Österreich statt. Das Ruhrgebiet war zuletzt 2020 Gastgeber. Damals war die Elite des Sports in Oberhausen zu Gast. Beim bisher einzigen Besuch in Dortmund siegte 2018 der Engländer James Wade. Damals wurden insgesamt bis zu 25.000 Zuschauer bei dem Spektakel erwartet.

Fans können noch Tickets für Darts-EM in Dortmund ergattern

Auch für das Event in diesem Jahr gibt es noch Tickets. Dabei können die Tickets für jede Session einzeln gekauft werden. Die Abendsessions starten von Donnerstag bis Sonntag jeweils um 19 Uhr, Samstag erst um 20 Uhr. Am Samstag (14 Uhr) und Sonntag (13 Uhr) findet zudem jeweils eine Nachmittagssession statt. Am Sonntagabend wird abschließend in der Westfalenhalle der Sieger der European Darts Championship 2022 gekürt.

Rubriklistenbild: © 54° /Sebastian Sendlak/Imago

Mehr zum Thema