Weihnachtsmarkt in Dortmund

Dortmund: Weihnachtsstadt eröffnet - mit Veränderungen am größten Weihnachtsbaum der Welt

Am Montag (25. November) wurde der Weihnachtsmarkt in Dortmund offiziell eröffnet. Doch 2019 ist einiges anders als in den vergangenen Jahren.

  • Am Montagabend (25. November) wurde der Weihnachtsmarkt in Dortmund offiziell eröffnet.
  • Zum ersten Mal leuchtet seit dem Abend auch der größte Weihnachtsbaum der Welt.
  • An dem Baum gibt es in diesem Jahr eine besondere Neuerung.

Weihnachtsmarkt in Dortmund eröffnet - Weihnachtsbaum leuchtet zum ersten Mal

Er leuchtet: Heute Abend (25. November) hat Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau den Dortmunder Weihnachtsmarkt - der sich seit diesem Jahr Weihnachtsstadt Dortmund nennt - offiziell eröffnet und die Lichter am größten Weihnachtsbaum der Welt eingeschaltet. Den Moment, in dem der Baum zum ersten mal erstrahlte seht ihr unten im Video.

Pünktlich um 18 Uhr zog Ullrich Sierau auf den Weihnachtsmarkt und kletterte im Inneren des Baumes nach Oben. Aus einem kleinen Loch auf halber Höhe des Baumes richtete das Stadtoberhaupt dann einige Worte an die Gäste. "Ich freue mich, dass wir gemeinsam die Eröffnung der Weihnachtsstadt begehen könnten", sagte der Oberbürgermeister.

Weihnachtsmarkt Dortmund: 1700 Fichten werden zum größten Weihnachtsbaum der Welt

Danach leuchteten zum ersten Mal in diesem Jahr die Lichter am Dortmunder Weihnachtsbaum - und das obwohl die Buden rund um diesen schon seit einigen Tagen geöffnet haben. Der Baum ist rund 45 Meter hoch und besteht aus einem Stahlgestell, auf dem rund 1700 Fichten auf dem Sauerland befestigt werden. Auf der Spitze des Baumes steht außerdem ein gigantischer Engel.

So sieht der Weihnachtsbaum in Dortmund 2019 aus

Das besondere: In diesem Jahr hat die Beleuchtung des Weihnachtsbaumes eine neue Farbe. Neben den schon aus den letzten Jahren bekannten Lichtern kommen 2019 zahlreiche grüne dazu. Diese werden zeitweise zur normalen Beleuchtung zugeschaltet.

Neu zum Weihnachtsmarkt in Dortmund: Das Xmas Ticket Ruhr

Eine weitere Neuerung rund um den Weihnachtsmarkt: das sogenannte "Xmas Ticket Ruhr". Damit kann eine Person im Gebiet des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) einen Tag lang beliebig oft mit Bus und Bahn in der zweiten Klasse fahren. Das Ticket gibt es bei der DSW sowie beim Tourismus Dortmund für 19,90 Euro.

Der besondere Bonus beim "Xmas Ticket Ruhr": Das Ticket enthält einen Gutschein im Wert von 15 Euro, der in sogenannten Xmas-Talern an teilnehmenden Imbiss- und Getränkeständen auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt eingelöst werden kann. Außerdem gibt es einen Euro Rabatt für eine Fahrt auf dem Columbia-Riesenrad, welches im vergangenen Jahr seine Premiere auf dem Weihnachtsmarkt feierte.

Besonders lohnt sich das Ticket für Personen, die gleich mehrere Weihnachtsmärkte im Ruhrgebiet besuchen Wollen. Beliebt sind unter anderem die Märkte in Oberhausen, Bochum, Essen und Duisburg.

Ordentlich Werbung gab es für den Dortmunder Weihnachtsmarkt übrigens von diesen Serienstars, die Fotos vom Glühweintrinken auf Instagram posteten. Mit dem weltgrößten Weihnachtsbaum der Welt inklusive.

Rubriklistenbild: © RUHR24/Martin Nefzger