Highlight seit 25 Jahren

Dortmund: Besuchermagnet in der Innenstadt feiert 2021 irres Jubiläum

Seit fast 25 Jahren zieht es Besucher von weit her in die Dortmunder Innenstadt, um dort ein echtes Highlight zu bestaunen. 2021 feiert der Besuchermagnet Jubiläum.

Dortmund – 45 Meter hoch, rund 40 Tonnen schwer und weit über die Stadtgrenzen von Dortmund hinaus bekannt: Die Rede ist natürlich vom größten Weihnachtsbaum der Welt, der Jahr für Jahr auf dem Hansaplatz den Mittelpunkt des Weihnachtsmarkts bildet.

StadtDortmund
RegierungsbezirkArnsberg
Einwohner588.250 (31. Dezember 2019)
OberbürgermeisterThomas Westphal (SPD)

Dortmund: Größter Weihnachtsbaum der Welt feiert 2021 25-jähriges Jubiläum

Das Highlight zur Weihnachtszeit in Dortmund wird, wie RUHR24.de* berichtet, seit 1996 jedes Jahr aus über 1700 einzelnen Rotfichten auf dem Dortmunder Hansaplatz aufgebaut und bildet anschließend das Zentrum der „Weihnachtsstadt“ – zumindest, solange keine globale Pandemie den Plänen einen Strich durch die Rechnung macht (mehr News zum Weihnachtsmarkt in Dortmund* auf RUHR24.de).

Denn in diesem Jahr wurde der Weihnachtsmarkt in Dortmund abgesagt und der Aufbau des weltgrößten Weihnachtsbaums gestoppt*. Die bereits gefällten Fichten, die eigens für diesen Zweck im Sauerland angepflanzt werden, wurden stattdessen gespendet. Einen Teil der Bäume haben die Schausteller gemeinsam mit der Stadt in Kinder- und Senioreneinrichtungen aufgebaut.

Dortmund: Weihnachtsbaum 2020 wegen Corona wieder abgebaut – Jubiläum steht bevor

Noch ist nicht klar, ob der Weihnachtsmarkt in Dortmund 2021 wieder wie gewohnt stattfinden wird. Die in den Startlöchern stehende Impfkampagne gegen das Coronavirus in Deutschland gibt allerdings Grund zur Hoffnung.

Sollte der Weihnachtsmarkt in Dortmund im kommenden Jahr grünes Licht von den zuständigen Behörden erhalten, wird der mit 48.000 Lampen, Kugeln und einem 200 Kilogramm schweren Engel auf der Spitze versehene Weihnachtsbaum einmal mehr auf dem Hansaplatz erstrahlen – insgesamt bereits zum 25. Mal.

Der Weihnachtsbaum ist das Wahrzeichen des Weihnachtsmarkts in Dortmund.

Auch im Jubiläumsjahr dürfte für viele Besucher das Einschalten der Lichter am größten Weihnachtsbaum der Welt eines der Highlights werden. Das findet traditionell am Montagabend nach Totensonntag statt. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema