Party-Hotspot in der City

Dortmund: Bekannter Club schließt für immer – neues Konzept überrascht völlig

Ein beliebter Club über den Dächern von Dortmund schließt wohl für immer. Stattdessen planen die Besitzer ein völlig neues Konzept – für eine ältere Kundschaft.

Dortmund – Neben Kunstausstellungen und einem Kino beherbergt der U-Turm in der Innenstadt von Dortmund auch einige Angebote für Nachtschwärmer. Neben dem „Moog“ kamen Feierwütige bislang auch im „View“ auf ihre Kosten. Doch Letzterer wird nach der Corona-Krise in dieser Form Geschichte sein.

Dortmund: Beliebter Club „View“ schließt für immer – Besitzer planen Wirtshaus in U-Turm

Denn die Besitzer des Clubs in der Dortmunder Innenstadt haben die Pandemie für einen Umbau genutzt, berichten die Ruhr Nachrichten am Mittwoch (29. September). Und der hat es in sich: Partys wird es in der Spitze des berühmten U-Turms nur noch vereinzelt geben (alle News aus Dortmund auf RUHR24).

Stattdessen setzen die Macher auf ein neues Gastro-Konzept und wollen den großen Saal mit der schönen Aussicht zu einem Wirtshaus umbauen. Das soll sich dann auch an ältere Besucher richten und zudem fast die ganze Woche über geöffnet sein. Wie das neue Restaurant in Dortmund heißen soll und wann es eröffnet, lest ihr bei den Ruhr Nachrichten (Bezahlartikel).

Rubriklistenbild: © Daniele Giustolisi/RUHR24

Mehr zum Thema