Shopping im Ruhrgebiet

Verkaufsoffener Sonntag in Dortmund: Nächster Termin steht bereits bevor

Der Frühling ist da. Passend dazu sind jetzt die ersten Termine für die ersten verkaufsoffenen Sonntage in Dortmund raus.

Dortmund – Nach dem ersten verkaufsoffenen Sonntag im April geht es im Mai gleich weiter. In Dortmund kann man dann im Stadtteil Aplerbeck einkaufen.

Stadt:Dortmund
Anlass:Verkaufsoffener Sonntag
Datum:8. Mai 2022

Verkaufsoffener Sonntag in Dortmund 2022: Im Mai öffnen Geschäfte in Aplerbeck

Der Stadtrat Dortmund hat am Donnerstag (31. März) zwei Termine für verkaufsoffene Sonntage in 2022 bewilligt. Neben dem 3. April, gehört auch der 8. Mai dazu.

Dann läuft in Aplerbeck der Künstlermarkt. Er findet bereits zum 17. Mal statt. Stände von 50 Künstlerinnen und Künstlern sind dabei sowie ein Bühnenprogramm mit Livemusik für die ganze Familie. Geöffnet haben Geschäfte rund um das Haus Rodenberg.

Verkaufsoffener Sonntag in Dortmund am 3. April: E-Bike-Festival in der Innenstadt

Anlass dafür ist das E-Bike-Festival am Wochenende. 150 Aussteller stellen neue Fahrräder vor und bieten die Möglichkeit zum Testen. Ab 13 Uhr findet außerdem dreimal eine Mountainbike-Show statt. Das Festival gibt es seit 2016 und ist das größte seiner Art in Europa.

Auch der Stadtteil Hörde macht am Sonntag (3. April) auf und lädt zum „Hörder Frühling 2022“ ein. Die Geschäfte haben an beiden Standorten zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet. Eine Übersicht aller verkaufsoffenen Sonntage in NRW gibt es hier.

Verkaufsoffener Sonntag in Dortmund: Welche Geschäfte haben am 3. April geöffnet?

Mit dabei sind am Sonntag zahlreiche Geschäfte innerhalb des Wallrings in der Dortmunder Innenstadt. Dazu zählen etwa:

  • Thier-Galerie
  • Müller
  • Primark
  • New Yorker
  • Only
  • Karstadt
  • und viele mehr

In Dortmund-Hörde machen am verkaufsoffenen Sonntag Stores von C&A, Kodi oder Action mit. Außerdem haben am Sonntag 28 weitere Städte in NRW verkaufsoffen.

Weitere verkaufsoffene Sonntage in Dortmund sollen bekannt gegeben werden, sobald sie feststehen, teilt die Stadtverwaltung mit.

Rubriklistenbild: © Bernd Thissen/dpa

Mehr zum Thema