Feuerwehr im Einsatz

Zwei Verletzte bei Unfall am Klinikum Dortmund – Hauptstraße war unbefahrbar

Auf der Hohen Straße in Dortmund gab es einen Unfall.
+
Auf der Hohen Straße in Dortmund gab es einen Unfall.

In Dortmund hat es erneut einen Unfall gegeben. Auf der Hohen Straße prallten am Donnerstag (28. Januar) zwei Autos zusammen. Es gibt Verletzte.

Update, Donnerstag (28. Januar), 17.10 Uhr: Dortmund – Nach dem Unfall in Höhe des Klinikums ist die Hohe Straße in Dortmund wieder frei. Das bestätigte die Polizei soeben. Wie genau es zu dem Zusammenstoß gegen 14.30 Uhr kam, ist noch unklar.

Unfall in Dortmund: Feuerwehr kümmert sich um Verletzte – Hohe Straße gesperrt

Erstmeldung, Donnerstag (28. Januar), 15.25 Uhr: Am zweiten Tag in Folge hat es in Dortmund einen schweren Unfall gegeben. Diesmal stießen zwei Pkw auf der Hohen Straße in der Innenstadt zusammen. Die Feuerwehr ist im Einsatz.

Wie die Feuerwehr Dortmund auf Twitter mitteilt, sind am Donnerstag (28. Januar) auf der Hohen Straße in Höhe der Sonnenstraße zwei Autos zusammengestoßen. Zwei Personen wurden demnach bei dem Unfall verletzt und werden von den Rettungskräften betreut.

Nach einem Unfall in Dortmund ist die Hohe Straße derzeit gesperrt.

Die Hohe Straße ist derzeit komplett gesperrt. Wie es zu dem Crash kam, ist derzeit noch unklar.

Erst am Mittwoch (27. Januar) hatte es auf der Kaiserstraße in der östlichen Innenstadt von Dortmund einen schweren Unfall gegeben. Ein Auto überschlug sich dabei. Wir berichten weiter.

Mehr zum Thema