Fahndung nach maskiertem Mann

Ehepaar in Dortmund brutal mit Axt überfallen - wer kennt den Täter?

Die Polizei Dortmund sucht mit einem Phantombild nach einem Tatverdächtigen in einem Überfall.
+
Die Polizei Dortmund sucht mit einem Phantombild nach einem Tatverdächtigen in einem Überfall.

Nach einem Überfall auf ein Ehepaar in einer Wohnung in Dortmund-Eving sucht die Polizei mit einem Phantombild nach einem der Täter.

  • Mitte März kam es in Dortmund-Eving zu einer brutalen Gewalttat.
  • Drei Täter überfielen ein Ehepaar mit einer Axt und forderten Bargeld.
  • Alle Tatverdächtigen sind noch auf freiem Fuß - einer von ihnen wird jetzt mit einem Phantombild gesucht.

Dortmund - Am Freitagmittag (13. März) überfielen drei bislang unbekannte Täter ein Ehepaar in ihrer Wohnung in Dortmund-Eving. Über einen Monat nach der brutalen Gewalttat fahndet die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach einem der Tatverdächtigen.

Dortmund-Eving: Polizei fahndet mit Phantombild nach Überfall auf Ehepaar mit einer Axt

Gegen 12.35 Uhr schellten die Verdächtigen an der Wohnungstür der Mieterin in der Ötztaler Straße in Dortmund-Eving. Laut Polizei drängten die maskierten Männer die Frau zurück in die Wohnung und fesselten sie. Unter Androhung von Gewalt forderten sie die Herausgabe von Bargeld.

Als kurze Zeit später ihr Ehemann von einem Einkauf nach Hause kam und die Wohnung betrat, schlugen ihn die Täter mit der stumpfen Seite einer Axt nieder. Auch er wurde gefesselt - die Forderung nach Bargeld wiederholt.

Nach Überfall auf Ehepaar in Dortmund-Eving: Tätern gelang Flucht in unbekannte Richtung

Der Ehemann übergab dem Trio daraufhin einen hohen Bargeldbetrag. Anschließend flüchteten sie über den Hausflur des mehrstöckigen Mietshauses in Dortmund-Eving, wo jüngst ein Brand in einem Mehrfamilienhaus wütete, in unbekannte Richtung.

Von der Polizei Dortmund wurden die drei Täter bereits im März wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • maskiert
  • ca.1,80 m groß
  • dunkle Oberteile und schwarze Jogginghosen
  • sprachen Deutsch, einer vermutlich mit russischem, einer mit türkischem Akzent

Polizei Dortmund bittet nach Überfall in Eving um Hinweise und teilt ein Phantombild

Mit diesem Phantombild fahndet die Polizei nach einem von drei Tatverdächtigen eines gewaltsamen Überfalls auf ein Ehepaar in Dortmund-Eving.

Alle drei Täter sind noch immer auf freiem Fuß. Nach einem von ihnen fahndet die Polizei mit einem Phantombild. Hinweise nimmt die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231/132 7441 entgegen.

Mehr zum Thema