Shopping

Dortmund: Neue Shops in der Thier-Galerie – aber auch viele Schließungen

In Dortmunds bekanntester Shoppingmall, der Thier-Galerie am Westenhellweg, hat sich in den vergangenen Monaten einiges getan. Schließungen und Neueröffnungen prägen das Bild.

Dortmund – Wer länger nicht in der Dortmunder Thier-Galerie shoppen war, wird überrascht sein: Die Shoppingmall am oberen Westenhellweg hat sich in den vergangenen Monaten ordentlich verändert. Neben einigen Schließungen kamen auch mehrere Neueröffnungen dazu. Eine Übersicht über die aktuelle Shopping-Situation gibt RUHR24*.

ShoppingmallThier-Galerie
OrtDortmund, Westenhellweg 102-106
GeschäfteH&M, Douglas, Primark, Esprit, Lacoste etc.

Thier-Galerie in Dortmund: Schließungen und Neueröffnungen im Dortmunder Einkaufszentrum

Seit ihrer Eröffnung im Herbst 2011 haben in der Dortmunder Thier-Galerie immer mal wieder Geschäfte eröffnet und geschlossen. Zu den bekanntesten Schließungen der vergangenen Jahre zählt wohl das Ende der Rewe-Filiale im Spätsommer 2018*. Der Supermarkt war der einzige in der Thier-Galerie und befand sich im Untergeschoss.

So wechselhaft wie aktuell war die Lage in der Thier-Galerie in den vergangenen Jahren aber noch nie: Etliche Schließungen und teilweise auch Neueröffnungen prägen derzeit das Shopping-Bild des Einkaufszentrums. Kunden müssen sich auch immer wieder auf neue Läden einstellen. Da geht die Übersicht schnell verloren.

Zwei Läden haben im September in der Thier-Galerie geschlossen – Nachfolger stehen noch aus

Zu den jüngsten Schließungen in der Thier-Galerie gehören die Schließung von Depot* und die Schließung des Süßwaren-Stores „Fisher‘s Sweet Shop“*. Während Depot seine Schließung bereits im Sommer mit einem großen Ausverkauf angekündigt und dann im September final geschlossen hat, kam die Schließung von Fisher‘s mehr als überraschend: Der kleine Laden im Untergeschoss hatte sein Ende nicht angekündigt und verschwand still und heimlich aus der Mall.

Was aus den ehemaligen Filialen von Depot und Fisher‘s werden wird, steht noch in den Sternen. Nachmieter für die beiden Ladenlokale sind noch nicht gefunden. Depot gehörte in der Thier-Galerie zu den Mietern der ersten Stunde und hatte im Untergeschoss eine der größten Verkaufsflächen der ganzen Mall gemietet. Einen Nachfolger für Depot zu finden, dürfte sich trotzdem leichter gestalten als für Fisher‘s.

Fisher‘s Sweet Shop befand sich im Untergeschoss der Thier-Galerie, direkt neben der „Fressmeile“.

Bäckerei nach der Corona-Pandemie in der Thier-Galerie für immer geschlossen

Das Ladenlokal des ehemaligen Süßwaren-Geschäfts gegenüber von H&M ist sehr klein und eignet sich für große Unternehmen nur bedingt. Einst siedelte sich dort ein Laden mit Damenmoden an, doch lange konnte sich der Shop nicht halten. Gut möglich, dass sich dort künftig eine Bäckerei oder ein Imbiss ansiedelt und sich damit der „Fressmeile“ im Erdgeschoss anschließt.

Apropos Fressmeile: Auch dort hat sich in den vergangenen Monaten etwas getan. Und zwar hat sich der Bio-Bäcker „Back Bord“ gegenüber von McPaper verabschiedet. Die kleine Bäckerei hat neben Bio-Broten und Brötchen auch vegetarische und glutenfreie Waren verkauft. Im Zuge der Corona-Pandemie* und den Lockdowns konnte sich der Bäcker aber wohl nicht mehr halten. Auch er verschwand klammheimlich aus der Mall.

Neueröffnung in der Thier-Galerie: Niederländische Modemarke zieht noch dieses Jahr in die Mall

In den oberen Etagen der Thier-Galerie müssen Kunden schon bald Abschied von Douglas* nehmen: Bereits im Frühsommer kündigte das Hagener Unternehmen an, seine Filiale in der Shoppingmall schließen und sich in Dortmund fortan auf die Geschäfte am Westenhellweg konzentrieren zu wollen. Noch hat die Filiale aber geöffnet. Einen genauen Termin zur Schließung gibt es aktuell noch nicht.

Auf der gleichen Etage, direkt im Eingangsbereich, hat auch Diesel dicht gemacht. Für den Store ist aber bereits ein Nachmieter gefunden: Scotch & Soda. Die niederländische Marke will nach eigenen Angaben noch im Dezember dieses Jahres in der Thier-Galerie eröffnen*. Zunächst wurde ein großes Geheimnis um den Standort gemacht, doch mittlerweile ist das neue Geschäft neben dem Imbiss „Frittenwerk“ nicht mehr zu übersehen.

In der Dortmunder Thier-Galerie direkt am Westenhellweg in der Innenstadt wird noch dieses Jahr „Scotch & Soda“ eröffnen.

Französische Mode und eine neue Eisdiele für die Thier-Galerie am Dortmunder Westenhellweg

Ebenfalls neu in der Thier-Galerie in Dortmund*: Lacoste. Das französische Label hatte Ende Mai kurz nach dem Lockdown frisch eröffnet und befindet sich nur wenige Meter von dem künftigen Scotch-&-Soda-Laden.

Auch in Sachen Gastronomie gibt es Neuigkeiten: In der obersten Etage wird schon bald eine neue Eisdiele eröffnen. Besonders überraschend ist die Neueröffnung an dem Standort aber nicht: Jahrelang befand sich an selbiger Stelle bereits eine andere Eisdiele.

Läden, von denen Dortmunder Kunden in den vergangenen Jahren ebenfalls Abschied nehmen mussten, waren Mango und Runner‘s Point. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Lisa Krispin/RUHR24

Mehr zum Thema