Superfood in der Ruhrmetropole

Gastro-Hammer in Dortmund – Thier-Galerie bekommt neues Superfood-Anbieter

Superfood in der Dortmunder Thier-Galerie: Im September eröffnet mit Açaí Verão ein Anbieter seine Pforten, der sich auf Bowls mit Açraí-Beeren spezialisiert hat.

Dortmund – „Sommer das ganze Jahr“ – das ist das Motto der Betreiber von Açaí Verão. Das Unternehmen bietet vielfältige Früchte-Bowls mit Açaí-Beeren an, weiß RUHR24*. Açaí-Bowls gelten als Trend-Snack – an den Stränden Brasiliens werden sie seit Langem an Ständen verkauft.

Thier-GalerieEinkaufszentrum in Dortmund
Lagesüdwestliche Innenstadt (ehemalige Dortmunder Thier-Brauerei)
Eröffnet15. September 2011

Açaí Verão in der Thier-Galerie – „Superfood“-Bowls in vier Größen

Açaí Verão bringt jetzt brasilianisches Flair in die Thier-Galerie. Auf der Speisekarte stehen Açaí-Bowls mit Guarana in vier verschiedenen Größen:

  • S (200 ml), Preis: 4,90 Euro
  • M (300 ml), Preis: 6,90 Euro
  • L (500 ml), Preis: 9,90 Euro
  • sowie XL (700 ml): Preis: 12,90 Euro

Im Angebot inklusive sind jeweils Granola (Knuspermüsli) nach Wahl sowie Banane, Kokosrapeln und Kakaonips. Je nach Geschmack können die Bowls gegen Aufpreis mit zahlreichen weiteren Früchten, wie Kiwi, Mango, Melone, Ananas und vielen mehr ergänzt werden. Daneben bietet das Unternehmen auch Açaí-Smoothies, aber auch weitere Getränke wie Kaffee oder Tee an.

So werden die Stände von Açaí Verão in Deutschland aussehen – auch in der Thier-Galerie in Dortmund.

Brasilianisches Superfood in der Thier-Galerie – Eröffnung am 21. September

Dabei geben die Betreiber ein Qualitätsversprechen. So würden täglich Tests durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Açaí-Produkte den gesetzlichen Hygiene- und Gesundheitsbestimmungen entsprechen.

Laut Angaben des Unternehmens wird die Eröffnung des Shops am 21. September (Dienstag) sein. Für Kurzentschlossene wird es auch gleich ein Willkommensgeschenk geben: Wie Açaí Verão auf seiner Facebook-Seite bekannt gibt, werden die ersten zwanzig Bowls (Größe S) kostenlos sein.

Nach Angaben von Açaí Verão war die Eröffnung wegen Corona verschoben worden. Die Kette plant weitere Shops in Frankfurt, Berlin sowie Dresden. In der Dortmunder Thier-Galerie wird es daneben weitere Veränderungen geben (mehr Nachrichten aus Dortmund* auf RUHR24). So soll das beliebte Dortmunder Einkaufszentrum mehr Event-Charakter bekommen, durch den das Shopping zum Erlebnis wird*.

Die Açaí-Beere – nährstoffreiche „Wunderbeere“ aus Brasilien

Die Açaí-Beere ist die Frucht der Açaí-Palme (Euterpe oleracea) die insbesondere in Brasilien (Amazonasgebiet) wächst. Hierzulande wird die Pflanze „Kohlpalme” genannt. Die Beere sieht der Heidelbeere aufgrund ihrer Größe sowie der dunkelvioletten Farbe sehr ähnlich. Dabei haben die Beeren aber einen entscheidenden Unterschied: Die Açaí-Beere hat 200 Kalorien pro 100 Gramm, Heidelbeeren bei gleicher Menge lediglich 36 Kalorien. Eine weitere Besonderheit von Açaí: Die Beeren bestehen zu 90 Prozent nur aus Kern. Daher werden sie für Zubereitungen wie Bowls püriert.

Körbe mit Açaí-Beeren in Brasilien. (Symbolbild)

Die Früchte werden auch „Wunderbeeren aus Brasilien“ genannt, aufgrund ihrer Nährstoffdichte gelten sie als sogenanntes „Superfood“. Denn die Beeren enthalten vergleichsweise viele Antioxidantien sowie Mineralien und Vitamine. Es gibt allerdings auch Ernährungsexperten, die den Hype um das exotische Superfood kritisch sehen. Auch heimische Früchte enthielten wertvolle Nährstoffe und hätten zugleich eine bessere Umweltbilanz, so der Vorwurf. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Bernd Thissen/dpa

Mehr zum Thema