Tatort „Gier und Angst“

Dortmund: Dreharbeiten für neuen Tatort starten – Faber und Team klären Mord am Hafen auf

Cast vom Tatort Dortmund
+
Dreharbeiten für den „Tatort – Gier und Angst“ in Dortmund gestartet

In Dortmund haben Dreharbeiten des neuen Tatorts begonnen. Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann, 51) und sein Team müssen einen Mord am Hafen aufklären – es geht um Brüder aus unterschiedlichen Welten.

Dortmund – Auf dem Polizeipräsidium in Dortmund erscheint am späten Abend Josef Micklitza (Stefan Rudolf, 47). Der Manager ist hoch nervös und von Regen durchnässt.

TV-SendungTatort
StadtDortmund
Ermittler/KommissarePeter Faber, Rick Okon, Martina Bönisch, Rosa Herzog

Tatort Dortmund: Drehstart beginnt – Kommissar Faber und sein Team ermitteln in zwei Welten

Auf dem Gelände des Hafens hat er den Vermögensberater Claus Lembach tot aufgefunden – erschossen. Das Problem: Der Tote ist ein Player in einer hochsensiblen Branche. Jetzt fürchten seine Kunden, ihre Millionen verlieren zu können. Fragen kommen auf: Ist das Vermögen in Gefahr? Ist alles abgesichert?

Manager Josef Micklitza verschwindet noch in der Mordnacht. Warum? Das ist unklar. Auch Bruder Micky (Sascha Gersak, 45) kann das nicht beantworten, als er von den Kommissaren des Tatortteams aus Dortmund befragt wird (mehr TV-News aus NRW bei RUHR24).

Die Brüder Josef und Micky kommen aus unterschiedlichen Welten. Während Manager Josef Micklitza mit Millionen jongliert hat, gehört Micky ein Nachtclub. Zudem hat er ein Problem mit Drogen.

Tatort Dortmund: Jan Pawlak (Rick Okon) macht kuriose Beobachtung und Begegnung

Kommissar Jan Pawlak (Rick Okon, 32) beobachtet Micky, wie er Kontakt zu den Kunden des ermordeten Claus Lembach aufnimmt. Und auch ein privater Handlungsstrang fehlt im Tatort Dortmund nicht: So trifft Jan Pawlak auf Ella (Anke Retzlaff, 32), die Mutter seiner vor einem Jahr verschwundenen Tochter.

Die Dreharbeiten für den „Tatort – Gier und Angst“ sind in Dortmund gestartet.

Der Tatort wird bis Mitte Mai 2021 in Dortmund, Köln und Umgebung gedreht. Voraussichtlich wird die Folge mit dem Titel „Gier und Angst“ im ersten Halbjahr 2022 ausgestrahlt. Erst dann erfahren die Zuschauer, wie die Stadt Dortmund dieses Mal präsentiert wird.

Ex-Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD) hatte sich zur Episode „Zorn“ im Januar 2019 zu Wort gemeldet und kritisiert, dass die Inhalte aus dem Tatort Dortmund nicht mehr zeitgemäß und klischeebehaftet gewesen sind. Daraufhin gab es eine Aussprache. In „In der Familie“ aus dem November 2019 steckte hingegen sehr viel „Dortmund“.

Die Folge „Gier und Angst“ ist der mittlerweile 18. Fall des Ermittlungsteams aus Dortmund rund um Kommissar Peter Faber. Es ist der zweite Fall von Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger, 33), die vor Nora Dalay (Aylin Tezel, 37) im Tatort „Heile Welt“ ins Team gekommen ist.

Mehr zum Thema