Umbau im ÖPNV

Neue Stadtbahn-Haltestelle am Dortmunder Hauptbahnhof: "Ist das die schicke neue Haltestelle?"

Die Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof Dortmund wird seit 2014 umgebaut. Nun wurde der erste fertiggestellte Abschnitt freigegeben.
+
Die Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof Dortmund wird seit 2014 umgebaut. Nun wurde der erste fertiggestellte Abschnitt freigegeben.

Seit 2014 laufen die Bauarbeiten an der Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof Dortmund. Nun wurde der erste neue Abschnitt eröffnet.

  • Nach fast sechs Jahren Bauzeit wurden an der Stadtbahn-Haltestelle Hauptbahnhof in Dortmund die Arbeiten am ersten Abschnitt abgeschlossen.
  • Ein Teil der Haltestelle wurde nun für die Fahrgäste freigegeben.
  • Die Arbeiten sollen frühestens 2020 abgeschlossen sein.

Dortmund - Wer den Stadtbahn-Tunnel, der die Innenstadt von Dortmund mit der Nordseite des Hauptbahnhofs verbindet, betritt, findet zunächst alles so vor, wie es auch die vergangenen Jahre war. Die Decken sehen aus wie ein Rohbau, Teile der unterirdischen Verbindung sind mit Baugittern abgesperrt und aus der Ferne hört man Baulärm. Doch wer genauer hinsieht merkt, dass sich doch etwas getan hat.

Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof Dortmund wird seit 2014 umgebaut

Seit 2014 baut die Stadt Dortmund die Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof inklusive des Tunnels um. Alles sollte neu werden - doch die Bauarbeiten verzögerten sich immer wieder. Seit einigen Monaten sah es aus, als würde sich nichts mehr verändern. Jetzt haben die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) bewiesen, dass dem nicht so ist.

Denn am Donnerstag (5. März) wurde der erste fertiggestellte Bauabschnitt durch Oberbürgermeister Ullrich Sierau eröffnet. Mittlerweile ist der Bahnsteig, an dem unter anderem die Stadtbahnen in Richtung Westfalenhalle und Aplerbeck halten, auch für normale Fahrgäste freigegeben.

So sieht die neue Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof Dortmund aus

Die erwartet eine hell und modern gestaltete Haltestelle, inklusive neuem Aufzug, breiterem Bahnsteig und vielen Sitzgelegenheiten. Allerdings eben nur an einem Gleis, an dem die Arbeiten bereits abgeschlossen sind. Alles andere sieht noch aus wie immer. Das fällt auch den Passanten auf: "Ist das die schicke neue Haltestelle?", fragt einer. "Die muss man ja richtig suchen."

Dortmund: So sieht die neue Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof aus

Im Stadtbahn-Tunnel am Hauptbahnhof sieht im Moment noch alles aus wie immer.
Im Stadtbahn-Tunnel am Hauptbahnhof sieht im Moment noch alles aus wie immer. © Martin Nefzger/RUHR24
Doch schon am Abgang zu Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof wird deutlich, dass sich einiges verändert hat.
Doch schon am Abgang zu Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof wird deutlich, dass sich einiges verändert hat. © Martin Nefzger/RUHR24
Eine neue Treppe und ein neuer Aufzug führen zu der umgebauten Haltestelle in Dortmund.
Eine neue Treppe und ein neuer Aufzug führen zu der umgebauten Haltestelle in Dortmund. © Martin Nefzger/RUHR24
Eine neue Treppe und ein neuer Aufzug führen zu der umgebauten Haltestelle in Dortmund.
Eine neue Treppe und ein neuer Aufzug führen zu der umgebauten Haltestelle in Dortmund. © Martin Nefzger/RUHR24
Eine neue Treppe und ein neuer Aufzug führen zu der umgebauten Haltestelle in Dortmund.
Eine neue Treppe und ein neuer Aufzug führen zu der umgebauten Haltestelle in Dortmund. © Martin Nefzger/RUHR24
An der Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof in Dortmund wurde der Bahnsteig deutlich verbreitert.
An der Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof in Dortmund wurde der Bahnsteig deutlich verbreitert. © Martin Nefzger/RUHR24
An der Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof in Dortmund wurde der Bahnsteig deutlich verbreitert.
An der Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof in Dortmund wurde der Bahnsteig deutlich verbreitert. © Martin Nefzger/RUHR24

Doch dieses Problem wird wohl nur auf Zeit bestehen. Denn sowohl der Nordausgang des Dortmunder Hauptbahnhofs als auch der Rest der Stadtbahn-Haltestelle, die sich unter den dort verlaufenden Gleisen der Bahn befindet, sollen noch aufgehübscht werden. Schließlich ist sie ziemlich in die Jahre gekommen - bereits 1984 wurde sie in Betrieb genommen und ist damit eine der ältesten Haltestellen der Stadt.

Stadtbahn-Haltestelle am Hauptbahnhof ist die "allerwichtigste Haltestelle in Dortmund"

Sie entspreche nicht mehr "den Ansprüchen an eine moderne, leistungsfähige und attraktive Stadtbahnanlage", heißt es auf der Homepage der Stadt Dortmund. Seit 2014 wird deshalb umgebaut, um die laut DSW21-Vorstand Hubert Jung "allerwichtigste Haltestelle in Dortmund" fit für die Zukunft zu machen.

Dafür werden zunächst die Umbaumaßnahmen an der südwestlich gelegenen Zugangsanlage fortgeführt. Der Stadtbahnbetrieb soll dennoch ohne größere Einschränkungen weiterlaufen. Endgültig fertiggestellt soll die neue Haltestelle am Hauptbahnhof Dortmund frühestens Ende 2022 sein. Im Zuge des Umbaus musste im Bahnhofstunnel jedoch bereits ein beliebter Kultstand weichen.

Mehr zum Thema