Unklar, was passiert ist

Schwerverletzter Mann auf B54 in Dortmund stellt Polizei vor ein Rätsel

Schwerverletzter Mann auf B54 in Dortmund stellt Polizei vor ein Rätsel
+
Schwerverletzter Mann auf B54 in Dortmund stellt Polizei vor ein Rätsel

Autofahrer haben an der B54 in Dortmund einen schwerverletzten Mann gefunden. Der Grund für den Vorfall ist unklar, weshalb die Polizei nun Zeugen sucht.

  • Die Polizei Dortmund teilte am Samstag (9. Mai) mit, dass ein schwerverletzter Mann an der B54 gefunden wurde.
  • Der Vorfall ereignete sich allerdings schon am Montag (4. Mai).
  • Die Ermittler suchen nun nach Hinweisen, ob es sich um ein Unfall gehandelt haben könnte.

Dortmund - Nach Informationen der Polizei Dortmund haben Autofahrer am vergangenen Montag (4. Mai) einen schwerverletzten Mann am Fahrbahnrand der B54 gefunden. 

Die Polizei steht vor einem Rätsel. Denn es ist aktuell nicht klar, was die Ursache für den Vorfall ist. Gab es möglicherweise zuvor einen Verkehrsunfall?

Dortmund: Autofahrer finden schwerverletzten Mann an B54

Normalerweise ist die Lage eindeutig. Ein Auto fährt im Straßenverkehr. Es kommt zu einer unvorhersehbaren Situation. Es kracht. Ein Unfall ereignet sich und es gibt eine oder mehrere verletzte Personen - wie kürzlich bei einem verheerenden Unfall mit einem Lkw auf der B54. In diesem Fall jedoch rätselt die Polizei Dortmund (alle Artikel aus dem Dortmund-Ressort bei RUHR24).

Denn angeblich habe der Mann mit schweren Verletzungen allein am Fahrbahnrand der Bundesstraße 54 in Dortmund, wo es im Jahr 2019 zahlreiche Unfälle gegeben hat, auf Höhe des Rombergparks gelegen. Von einem Unfallgeschehen weit und breit keine Spur. 

Polizei Dortmund: Ermittler stehen nach Vorfall an B54 vor einem Rätsel

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen hätten Autofahrer den Mann gegen 4.20 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Schnellstraße B54 stadtauswärts und circa 200 Meter vor der Ausfahrt Rombergpark gefunden. 

Sie alarmierten umgehend die Polizei und den Rettungsdienst in Dortmund, der den 52-Jährigen dann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus in der Nähe gebracht hat. 

Dortmund: Polizei sucht nach Vorfall an der B54 dringend Zeugen

Bis zum Samstag (9. Mai) sei man noch nicht in der Lage gewesen, den 52-jährigen Mann aus Dortmund zu einem möglichen Unfallhergang zu befragen, wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilte. 

Die Polizei ist deshalb nun dringend auf der Suche nach Zeugen, die einen möglichen Unfall gesehen haben oder Angaben zu dem Geschehen machen können. Zeugen können sich unter der Nummer 0231/1321121 bei der Polizeiwache in Dortmund-Mitte melden.